Steit mit besten Freund was dann?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du ihn blockst kannst du auch nicht mit vernünftig schreiben. Sprecht euch richtig aus ob es eure Freundschaft noch gibt oder nicht. So wie im Moment soll es nicht weiter gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Streit kann sicherlich in jeder Beziehung und in jeder Freundschaft schon mal vorkommen und dann aber kommt es darauf an, diesen Streit respektive die Ursache für diesen Streit wieder aus der Welt zu schaffen. Der gängige wenngleich auch nicht der einfachste Weg dafür ist sich in aller Ruhe über die entstandene Situation auszutauschen. Ganz offensichtlich ist dein bester Freund dazu aber nicht bereiter zieht die Angelegenheit ins lächerliche und ergo das erschwert das ganze ungemein. Du hast ihm inzwischen auch einen Brief zum Thema geschrieben der leider von ihm unbeantwortet geblieben ist. Was allerdings der Klärung der Situation auch nicht gerade zuträglich ist, das wäre deine Aktion mit dem blockieren, das ist dann nur noch eine weitere Eskalation der Ereignisse. Im Prinzip kannst Du nicht viel tun, für deinen besten Freund scheint dieser Streit nicht den Rang zu haben wie für dich und ihn zu einer anderen Sichtweise zwingen kannst Du auch nicht. Vielleicht muss auch erst ein wenig Gras über die Sache wachsen bevor ihr darüber ganz offen sprechen könnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem du ihn blockst gibst du ihm das Gefühl das er dir egal ist. Wenn er aber keinen einzigen Anlauf auf Versöhnung gewagt hat, dann finde ich die Bezeichnung *bester Freund * ziemlich abstrakt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib ihm alles ,was du sagen willst, in einem Brief und warte erstmal ab wie er darauf reagiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

minwoy 04.02.2015, 20:19

hab ich schon er hat darauf nicht reagiert :( dasswegen hab ich ihn seit mehrere Wochen geblockt

0

Was möchtest Du wissen?