Steißbeinfistelwunde tamponage ohne?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hatte bei meiner ersten Op am Anfang eine Tamponade, nachdem ich zuhause war habe ich nur noch Wundkompressen mit Bepanthen hineingelegt. Am Anfang tat das Wechseln sche**e weh :D Wen du gar nichts reintust besteht die Gefahr, das die Wunde oben schneller schließt als unten, dadurch würde ein Hohlraum entstehen, der die Gefahr einer neuen Fistelbildung sehr erhöht bzw. Wundflüssigkeiten können nicht abfließen. Die Wunde muss von Oben nach unten heilen (haben zumindest meine Ärzte gesagt). Gute Besserung :D

P.S. wen die Wunde verheilt ist lass dir unbedingt die Haare indem Bereich Professionel für immer Entfernen (z.B. durch Epilieren), das spart dir eine Menge Ärger mit Rezidiven (habe jetzt schon zwei Ops hinter mir -.-)

Wenn das Wundsekret gut abfließen kann, ist keine Tamponade erforderlich. Alles Gute B.

Was möchtest Du wissen?