Steißbeinfistel WIEDERHOLUNG?

2 Antworten

Ich würde den Hausarzt bzw. Proktologen, der Dich damals behandelt hat, aufsuchen um sicher zugehen und beruhigt zu sein. Ob er es per Blutuntersuchung oder anders feststellen kann, wird sich weisen. Viel Glück!

Hi kittycore15,nochmal zum Proktologen.Es muss angeschaut werden,ob es wieder eine Fistel ist oder eben etwas anderes ist.Manche Fisteln nässen und /oder jucken.Wahrscheinlich wird es chirurgisch zu sanieren sein.LG StO

Wundflüssigkeit secret und der Pflegedienst?

Hallöchen, letzten Mittwoch wurde ich an einer steißbeinfistel operiert um kam Freitag ausm krankenhaus raus. Seither hab ich ein Pflegedienst dieser kommt jeden morgen und reinigt die Wunde sowie wird es neu verbunden.

Mir fällt auf das ich viel wundwasser verliere und es ist sehr schleimig. Wenn ich keine Einlage zusätzlich tragen würde dann wäre meine Hose auch schon voll mit dem Zeug.

Nach ca 18 Std ist die Kompresse voll und es dringt dann durch. Ist das normal das ich soviel verliere? Unteranderem hat heute früh die wundexpertin gesagt das ich leicht grünlichen Schleim drinn hab das könnte zu einer Entzündung kommen.... da frag ich mich leistet der Pflegedienst gute Arbeit?

Auch ordentliche Schmerzen hab ich.. Wenn ich die schmerztabletten weglassen würde dann würde ich kaputt gehen morgens merke ich das sehr wenn ich wach werde.

Die Wunde ist 5cm tief und Durchmesser 4cm

...zur Frage

Jucken am Fußzeh nach OP?

Hey, ich hatte vor einigen Wochen an beiden Großen Fußzehen eine OP. Der wo die Entzündung fast bis zum Knochen war sieht ganz gut (keine Schmerzen,kein jucken usw).Der andere sieht zwar auch gut aus,also beide Heilen,aber dieser tut so unglaublich Jucken ! ICh hatte da auch nach der OP ne Schwellung und ne Entzündung was nun alles vorbei ist aber es juckt so das ich es nicht mehr aushalte.daran jucken kann ich auch nicht richtig da mir mit ein teil des Nagels gezogen wurde und das stück fleisch wo der Nagel herrauswächst (kp wie man das nennt) dann leicht nach hinten geht. Was kann ich machen,das es aufhört zu jucken ?!

...zur Frage

steißbeinfistel...unbedingt op nötig?

hallo ihr lieben... ich habe eine morzmäßige :o( steißbeinfistel. habe vom arzt eine zugsalbe bekommen. nun ist es schon ganz prall und schmerzt wie verrückt. habe gesagt bekommen das ich sie lieber wegschnibbeln lassen soll. dazu muss ich sagen, ich habe hier wo ich jetzt wohne keine familie, nur meinen mann und meine zwei kinder, womit das mit dem krankenhaus eher schwierig ist, da mein mann selbst krank ist. ich hatte schonmal eine steißbeinfistel, liegt aber schon gut 12 jahre zurück, damals wurde diese auch nur mit zugsalbe behandelt und ging dann irgendwann auf und ich hatte seitdem ruhe. darum meine frage, kann ich es wieder so machen und kann ich um die op drum rum? ja ich weiß besser wäre es wenn ich ins krankenhaus gehen würde, aber wie gesagt, die umstände lassen es im moment nicht zu. wie kann ich das teil noch behandeln damit es schneller auf geht??? eis, wärme? welche komplikationen kann es geben wenn ich diese methode der konservativen therapie wähle? kennt sich jemand aus? bitte, hilfe!!! DANKE!!! lg

...zur Frage

Verschwinden Steißbeinfistel von allein?

Hallo,

ich habe einen Steißbeinfistel. Am 11.1 wird wird sie wegoperiert. Mir kommt es so vor als ob die Fistel immer kleiner wird (bin mir da aber nicht sicher). Ist es möglich dass die Fistel bis zum Tag der Operation verschwunden ist?

...zur Frage

Steissbeinfistel öffnen?

Hallo, ich habe den starken Verdacht eine Steissbeinfistel zu haben. Am Steissbein ist nämlich eine starke schwällung entstanden und es schmerzt sehr. Nun meine Frage da Sonntag ist, und ich erst morgen zum Arzt gehe, ist es ratsam mithilfe einer Nadel den Eiter abfließen zulassen?

Lg

...zur Frage

Darmspiegelung, obwohl CT?

Ich war vor gut einer Woche im Krankenhaus, weil ich starke Bauchschmerzen hatte. Ultraschall hat nichts ergeben, nur die Blutwerte wiesen auf eine Entzündung hin. Daraufhin musste ich eine CT durchführen und es stellte sich fest, dass mein Dickdarm sich verdickt hat. Gestern war ich beim Hausarzt und hab sie gefragt ob eine Darmspiegelung nötig sei, sie meinte bei meinem Fall nicht, da ich schon eine CT hatte und die Entzündung weg ist. Muss ich so eine Darmspiegelung machen, kann ich die ablehnen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?