Steißbein tut weh beim sitzen ,Arzt erkennt aber nichts!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mein Partner leidet auch gerade darunter. Auf dem Röntgenbild stellte man fest, dass alte Brüche (vielleicht sogar aus der Kindheit) vorhanden sind und sich dort Wirbel verschoben haben. Eine Untersuchung ist aber noch ausstehend.

Ich weiss nicht, ob bei dir auch Untersuchungen gemacht wurden aber vielleicht kannst du ja mal nachfragen, ob bei dir auch sowas sein kann.

Swisslady 01.12.2012, 14:08

Ein Abszess wird dein Arzt wohl ausgeschlossen haben, oder? (Röntgenbild?)

0

Lass dich vielleicht mal im Krankenhaus untersuchen! Gute Besserung... ;)

ibu ist nur ein schmerzmittel. es hat keinen effekt auf die heilung.
lass dich mal zu einigen spezialisten überweisen, vllt isses ja nen eingewachsenes haar oder nen zwillings-tumor oder irgendwas abgefahrenes, vllt isses aber auch nur, weil du den falschen stuhl benutzt...

Grashuepperx 01.12.2012, 10:59

Ibuprofen soll doch Entzündungshemmend sein ,oder ?

Mh,Ist auch relativ komisch,ich sitze schon SEHR viel am Tag.

Schon seit einigen Jahren,aber es fing nach 2 Monaten erst an weh zu tun !

0
Kn4ll3r 01.12.2012, 11:11
@Grashuepperx

klar, der körper kann bis zu einem gewissen punkt kompensieren. irgendwann ist dann schluss und das ding geht in die hose. der körper rebelliert und man wundert sich warum.... man macht doch seit 30 jahren immer nur das gleiche...

0
Grashuepperx 01.12.2012, 11:18
@Kn4ll3r

Oder sollte ich einfach mal versuchen das Steißbein so wenig wie möglich zu belasten ? Und wenn es zb. nach 1 Woche nicht besser wird zum Orthopäden ?

Mit nicht belasten meine ich auf ein Sitzkissen fürs Steißbein zu sitzen,Auf der Seite zu liegen beim Schlafen und und und .. ?

0

Was möchtest Du wissen?