steiß- u kreuzbein gebrochen

3 Antworten

Hatte ich auch mal und daher weiß ich, wie schmerzhaft das ist. Da gibt es aber leider keine Therapien. Da muss man einfach Geduld haben. Ich hatte mir damals immer gesagt: "Irgendwann sind die Schmerzen garantiert weg!" So war es dann ja auch. Hat aber übelst lange gedauert und die Zeit ist in bleibender Erinnerung geblieben.

Das wird dich, so leid es mir tut dir das sagen zu müssen, einiges mehr als nur zwei Wochen kosten. Du könntest dich schonmal nach Beschäftigungen umschauen, die du in deiner Situation leicht erledigen kannst.

Mit etwas Glück gehen die Schmerzen in einigen Wochen weg. Fraktur ist Fraktur nur elider ist das eine der Frakturen die nicht gegipst werden können. Wenn sich da etwas beim zusammenwachsen quersetzt dann sieht es übel aus.

Gerätesport nach Bandscheibenvorfall? Ja oder Nein?

Hi.

Bei mir wurde vor 6 Wochen ein Banscheibenvorfall diagnostiziert. Da ich noch ziemlich jung bin (27), möchte ich natürlich alles versuchen, um um eine OP herum zu kommen. Mache jetzt schon regelmäßig Physiotherapie und habe auch einen Antrag auf Rehasport gestellt, der auch genehmigt wurde. War jetzt heute im Fitnessstudio, um die formalitäten für den Rehasport zu erledigen.

Der Trainer meinte allerdings, dass es wohl nicht so gut wäre mit dem Rehasport zu beginnen, sondern das ich erst mal durch Gerätetraining mit einem "personal Trainer" meine Muskeln aufbauen sollte um eine Grundstabilität herzustellen. Er hätte die Erfahrung gemacht, das gerade in Rehasport Gruppen nicht auf jeden einzelnen mit den individuellen Problemen soooo gut geguckt werden kann und das es öfter mal vorkommt das man sich mehr weh macht als gut tut. Das Gerätetraining würde für mich 9 Euro die Woche kosten, was ich natürlich aus eigener Tasche zahlen müsste.

Hab mit meinem Physiotherapeuten darüber gesprochen, was er davon hält. Zu meinem verwundern, war er von Rehasport und auch fürs Gerätetraining nicht zu begeistern. Er sagte, da wo mein Vorfall ist (Lendenbereich, erster Wirbel), wären keine Muskeln verantwortlich, sondern Bänder und Sehnen und diese würde ich mit keinem Training der Welt aufbauen können, da dies vererbt sei. Er meinte auch, das ich dadurch meinem Rücken mehr Schaden könnte als gut tun, solle es aber gerne versuchen. Allerdings bei schmerzanzeichen sofort aufhören.

Mein Problem ist jetzt, das ich garnicht weis was ich machen soll. Will das Fitnessstudio extra an mir verdienen oder ist der Physiotherapeut nicht das ware? Jeder sagt was anderes und ich steh nun da und weiss nicht was ich machen soll. Dazu die Angst, dass sich alles noch Verschlimmert und ich doch zur OP muss.

Hat jemand Erfahrungen gemacht und möchte darüber Berichten? Oder vllt. ein Fittnestrainer, Physiotherapuet oder Orthopäde hier der mir Tips geben könnte?

Lg Slater

...zur Frage

Beide Füße gebrochen, wieder laufen lernen?

Hallo!

Mein Freund hat sich letzte Woche bei einem Sturz vom Gerüst (ca 8m) beide Füße zertrümmert. Beim linken offener Bruch an der Ferse, Fußwurzel kaputt, Mittelfuß gebrochen und die Zehen waren abgeknickt. Beim rechten sind der Mittelfuß und die Zehen verschont geblieben...

Er wurde nun schon mermals operiert und hat solche Fixateure (Metallgestell) an den Füßen. In die Zehen am linken Fuß wurden nun schon drähte eingesetzt und diverse Platten und Schrauben sollen noch folgen...

Die Ärzte meinten, es wird ne ganze Zeit dauern wird, da er wieder laufen lernen muss und die Muskeln neu aufgebaut werden müssen. Nach der Reha dann braucht er auf jeden Fall aber einen guten Physiotherapeuten. Da man bei der Masse an Physiotherapeuten kaum noch einen Überblick hat, wollte ich nun wissen, ob jemand weiß, auf was ein Physiotherapeut spezialisiert sein sollte um bei diesem Fall hilfreich zu sein?

...zur Frage

Krämpfe in rücken?

Hilfe ich hab immer wie so Krämpfe im unteren Rücken . Es tut so weh das ich weinen muss . Sie kommen wan und so sie wollen . Ich war heute einkaufen und aufeinmal Kamm wieder so ein Krampf ich hätte mich am Liebesten auf den Boden geworfen weil es so weh tat . Was kann ich tun ? Warum passiert das immer ? Woran liegt das ?

...zur Frage

Schmerzen Fußaussenseite mittig?

Hallo, Ich war gestern laufen und habe einige Sprints gemacht, da wir gerade Sommerpause haben und einen Lauf und Kraftplan einhalten müssen. Nach der Einheit gestern habe ich einen ziemlich starken und beim gehen kaum auszuhaltenden Schmerz. Es ist ein stechen an der Fußaußenseite ziemlich mittig. Dieser Schmerz zieht sich zum Teil bis zum Knöchel hoch. Wenn ich den Fuß nicht belaste spüre ich überhaupt nichts, Schwellungen oder anderes ist nicht zu sehen. Auch beim abtasten/draufdrücken auf der Stelle ist nichts zu spüren. Zudem knackt der Fuß ziemlich häufig beim gehen, dies ist erst da seitdem ich die Schmerzen habe. Fühlt sich an als reiben zwei Knochen aneinander. Beim Lauf ist nichts passiert, bin nirgends umgeknickt oder sowaw in der Art. Ich kühle den Fuß seit gestern regelmäßig und mache Magerquark Umschläge. Besserung ist noch keine zu spüren. Trage seit 2 Jahren Einlagen und hatte noch nie Probleme beim Laufen seitdem. Auch das Schuhwerk ist das selbe wie seit einem Jahr, Belastung beim Lauf war gestern auch nicht die höchste.

Was könnte das sein? Hoffe dass es nur eine Schwellung innerhalb des Fußes ist, und dadurch die Knochen aneinander reiben und knacken & dadurch die Schmerzen entstehen.

Habe 13 Tage bis zum Vorbereitungsstart der neuen Saison und noch einige laufeinheiten zu absolvieren.

Danke Schonmal für eure Antworten.

LG

...zur Frage

Kleiner Zeh gebrochen und morgen in Urlaub, was nun?

Hallo, ich bin heute mittag so um 16 Uhr mit meinem kleinen Zeh gegen die Tür gelaufen, wahrscheinlich ging die Tür zwischen "ring " und kleinem Zeh und hat den nach außen weggebogen. Seit dem hab ich höllische schmerzen und kann gar nicht richtig auftreten mit dem Fuß. Mein kleiner Zeh ist angeschwollen und ganz rot und sogar ein kleiner Bluterguss am Nagel, sobald ich ihn anfasse tut er weh. Ist er jetzt gebrochen?! Lohnt es sich zum Arzt oder ins Kh zu gehen, weil ich gehe morgen für 5 Tage nach Erfurt Geschäftlich und hätte dazu dann eigentlich auch gar keine Zeit. Soll ich ihn einfach kühlen und an den nächsten Zeh hin fixieren oder doch lieber noch zum Arzt? Liebe Grüße (:

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?