Steinmeier not my president?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie kann so ein typ präsident werden?

Damit Deutschland ein freies Land bleibt, und sich auch Menschen mit undifferenzierter Meinung, und mangelnder Bildung, auch weiterhin frei, und öffentlich äußern dürfen. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das nennt man Diplomatie. Immer Fresse aufreißen bringt einen nicht immer weiter. Ich weiß, viele werden da jetzt irritiert sein, aber man kann sein Ziel auch dann erreichen, wenn man nicht gleich rumpöbelt.

Und: was hinter geschlossenen Türen besprochen wurde, bleibt geheim. Ich kann mir gut vorstellen, daß er da deutlicher wurde. Nicht vergessen, er muß sich mit größenwahnsinnigen Irren auseinandersetzen, das ist nie einfach. Türkische Regierungsmitglieder haben doch jeden Realitätssinn verloren und sind ganz geil von Erdowahn Machtgelüsten, mit so Bratzen umzugehen ist nicht einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ein Witz - auf Trump dtaufhauen können sie alle - aber wenn Erdogan massenhaft Journalisten einsperren lässt dann geht das als "leicht anderes Demokratieverständnis" durch.

Not my President either!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst einfach nicht Leute beleidigen insbesondere Staatsbeamte nenne ich die mal . Du denkst dir bestimmt ich würde es machen . Geht aber nicht . Man muss auch die Situation einschätzen und natürlich gibt es bei jeder Aussage eine Konsequenz daher muss man sich hüten man will nicht die Beziehung zu anderen brechen Vor allem Deutschland . Deutschland ist ein wichtiges Land und hat viele Verbündete . Der Philippinische Präsident der alle beleidigt juckt niemanden .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Bundespräsident ist doch diese Einstellung genau richtig.

Er muss dort hauptsächlich zu Gedenkveranstaltungen gehen und mahnende Reden halten. Wie Pfarrer Gauck.

Aber du hast schon generell recht, gegen Trump wird gehetzt auch leider in der Presse, die eigentlich neutral seinen sollte und gegenüber Erdogan wird weggeschaut, geschwiegen und gebuckelt, denn er könnte ja Flüchtlinge nach Griechenland durchlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RealistAtheist
15.11.2016, 23:42

Die Presse ist alles andere als Wohlgesonnen an Erdogan

0

Dir scheint das Amt des Deutschen Bundespräsidenten nicht vertraut zu sein.

Erkundige dich da mal was der für Befugnisse und Aufgaben hat. Du wirst dich wundern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dsdmann
16.11.2016, 00:04

Das weiss ich auch du trop, aber der präsident hat repräsentationsaufgaben und auch eine nicht kleine aufsichtsaufgabe das geht nur mit reiner weste nach meinem ermessen . ich erinnere noch gerne an ein vorigen praesident christian wulff der bei einer rede im tuerkischem parlament alle misstände in turkei in haertester art angesprochen hatte wo sich in turkei viiele aufgeregt hatten.

0

Was möchtest Du wissen?