Steinerischer Satz Drehschwingung / Direktionsmoment Experte gesucht?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

(1) M = - D φ [ F = - k x ]
(2) M = J α [ F = m a ]

(1) = (2) ⇌ - D φ = J d²/dt² φ [ - k x = m d²/dt² x ]

( d²/dt² + D/J ) φ = 0 [ (d²/dt² + k/m ) x ]

φ = A sin (ωt) → d/dt φ = Aω cos (ωt) → d²/dt² φ = −Aω² sin (ωt)

( -ω² + D/J ) A sin (ωt) = 0 ⇌ ω² = D/J [ ω² = k/m ]

[ In eckigen Klammern das Analogon ungedämpftes Federpendel]

Deinen Ansatz habe ich leider nicht recht verstanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?