Steine in der Speichelröhre

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Speichelsteine können in den Ausführungsgängen der Speicheldrüsen entstehen und bestehen aus Ca-Phosphat. Medizinisch nennt man sie Sialolithen - google mal danach. Kleine Steine können spontan abgehen, für größere gibt man zunächst sekretionsfördernde Medikamente und Spasmolytika. Wenn das nicht erfolgreich ist, muß man operieren, wobei das Verfahren aber von der Lage u. Größe des Steins/der Steine abhängig ist. Man macht i.d.R. einen Längsschnitt des Ganges - oder entfernt die Speicheldrüse. Im Internet müssten darüber mehr Infos zu finden sein, ich bin chirurg. Laie. Ich würde mit der Diagnose in eine Uni-Klinik gehen, HNO-Abteilung.

Was möchtest Du wissen?