Stein angefahren -> Anzeige wegen Fahrerflucht?

10 Antworten

Dein Nachbar sollte sich wirklich ein Hobby suchen. Außerdem, wie will es das den bitte Beweisen? Ich glaube nicht, dass er es aufgenommen hat, oder so. Außerdem wird die Polizei ihn eher auslachen, als die Anzeige aufzunehmen. Mal im Ernst. Es war ein Stein, der jetzt wieder an Ort und Stelle liegt!

also wie oft ihr auto fahrt, das ist vollkommen eure sache! euer nachbar scheint etwas gegen euch zu haben. wenn an dem angefahrenen stein schäden sind, könnte deine schwester rein rechtlich tatsächlich von eurem nachbar angezeigt werden, weil sie in dem fall den schaden nicht von sich aus dem nachbar gemeldet hat. aber wahrscheinlich hat die polizei auch besseres (größere fälle) zu tun, dass es dann keine anzeige gibt, sondern die aufforderung an deine schwester, den möglichen steinschaden zu bezahlen. euer nachbar will sich auch wichtig tun!

Welcher materielle Schaden ist denn bei dieser (angeblichen) Fahrerflucht entstanden? Handelt es sich bei diesem Stein denn um einen Brillanten? Bei uns im Sauerland / Bergischen Land würde man da Bergische Grauwacke hinlegen, die bekommst Du hier für 2,50 € pro 500 kg hinterher geschmissen. Da ist der Schaden dann am Auto größer wie am Stein. Die Polizei würde eine solche Sache bei uns dann sicher einstellen.

Beim Parken ein anderes Auto berührt

Hallo, ich habe mir vor kurzem einen nagelneuen Tiguan zugelegt. Ich habe schon 5 Jahre meinen Führerschein (bin also aus der Probezeit raus), doch mit diesem großem Auto hatte ich anfangs dennoch Schwierigkeiten. Wie auch immer, heute beim Parken habe ich ein anderes Auto berührt. Das Auto des anderen Besitzers war älter (Golf 1). Habe natürlich meinen Fehler eingesehen, und gewartet bis der Besitzer des Autos kommt, damit wir die Sache klären können. Aufjedenfall kam dann ein ausländisches Ehepaar, und ich habe Ihnen wiederholt erklärt was passiert ist und deren Reaktion war immer wieder "Ach mein Auto ist sooo alt, wenn es kaputt geht schmeiße ich es sofort weg, keine Angst wir wollen kein Geld und rufen auch nicht die Polizei, das ist es uns nicht wert". Ich habe Ihnen darauf NOCHEINMAL genau erklärt was passiert ist und sie waren nicht daran interessiert etwas zu machen, sind eingestiegen und weggefahren. Nun meine Frage: Muss ich es trotzdem der Polizei melden? Oder hatte ich in diesem Fall "Glück im Unglück"?

...zur Frage

Was kann man gegen fremde Unbekannte machen, die einen abhören und einen akustisch belästigen?

Seit ein paar Monaten passieren in meinem Umfeld merkwürdige Dinge. Wenn ich von der Arbeit nach Hause komme und ich mich in Ruhe zu Hause entspannen möchte, fängt mein Nachbar an komische Geräusche zu machen. Er fängt dabei Laut zu sprechen an. Dabei höre ich immer Anspielungen aus meinem Privatleben. Ich habe das erst nicht ernst genommen, weil ich im festen Glauben war, dass ich mich nur täusche. Aber vor kurzem hat mich eine fremde Person auf der Straße angesprochen. Er fragte mich, ob ich in diesem Haus wohnen würde. Dann wies er mich darauf hin, dass ich abgehört werde und ich besser die Stadt verlassen solle, bevor diese Gruppe richtig loslegt.

Ich war so irretiert, dass ich kaum ein Wort rausgebracht oder nach seinem Namen gefragt habe. Ich wollte nur wissen, was er damit meinte. Er wollte mir nicht mehr dazu sagen, sondern nur eine Empfehlung geben. Und danach war das Gespräch beendet.

Tage später fing der Terror erst richtig an. Dieser Nachbar fing laut an zu singen und machte indirekt imm Anspielungen. So deutlich hatte ich diesen Nachbar zuvor nie gehört. Plötzlich konnte ich fast jedes Gespräch deutlich hören. Jetzt fing dieser Nachbar an Nachts laute Gespräche zu führen, so dass ich kaum schlafen konnte. Wenn ich mich Nachts zu Toilette bewegte, konnte ich ihn laut stampfend über mir hören. Als ob er genau weiß wo ich gerade bin. Wenn ich duschen war, hörte ich ein lautes Stöhnen, als würde sich der Typ selbstbefriedigen. Ich könnt euch vorstellen, dass das voll ekelig ist. Gerade, da ich mich als Frau kaum dagegen wehren kann. Jedes mal, wenn ich diesen Typen im Flur treffe grinst er mich komisch an. Der Typ ist Aramäer und sieht aus wie ein Taliban. Das macht mir echt angst.

Jetzt kommt die Stelle, die mir richtig angst gemacht hat. Irgendwann nachts fing der Typ an Zeilen aus einem Chat-Gespräch wörtlich zu sprechen. Ich lag danach die ganze Zeit zitternd im Bett und konnte mich kaum bewegen. Ich bin direkt am nächten Morgen mit eine guten Freundin zur Polizei gegangen, um davon zu berichten und mir eine Rat zu holen. Das Gespräch mit dem Polizisten war sehr komisch verlaufen. Der Polizist grinste mich ständig an und wollte auf mein Anliegen überhaupt nicht eingehen. Als ich ihn den Namen des Nachbar nannte, schien es so als würden sie ihn gut kennen. Sie rieten mir nur, dass ich aus dem Haus ausziehen solle, wenn ich mich so bedrängt fühle.

Vielleicht könnt ihr euch vorstellen mit welchem Gefühl ich nach Hause gegangen bin. Jemand Fremdes hat in anscheinend in meiner Privatsphäre rumgeschüffelt und benutzt das Wissen um mich einzuschüchtern. Irgendwie bekommt er alles aus meiner Wohnung mit. Jeden Gang zur Toilette gleicht einer Vergewaltigung. Ich hoffe, dass das jemand nachvollziehen kann. Habe schon alles nach einer Kamera abgesucht. Kann aber nichts finden. Ich habe keine Ahnung, wie diese Person das anstellt. Ich bin völlig verzweifelt, vielleicht hat jemand einen Rat von euch?

...zur Frage

Schlechtes Gefühl nach ONS

Hallo, ich habe folgendes Problem:

Ich (w,28) bin vor einigen Monaten in eine neue Stadt gezogen und habe in dem Haus, in dem ich wohne, schnell nette Leute kennen gelernt. Wir sind eine heitere Gruppe von ca. 4-6 Leuten, die fast täglich etwas unternehmen. Darunter ist auch mein Nachbar, in den ich mich seit ein paar Wochen verguckt habe. In den letzten Jahren habe ich mich auf nichts eingelassen, weil ich private Probleme hatte. Ich sehe den Umzug als Neuanfang und wäre bereit mich wieder auf etwas einzulassen. Mein Nachbar ist eigentlich null mein Typ. Als ich Ihn anfangs kennen lernte hätte ich nie im Leben gedacht, dass ich was mit ihm anfangen würde. Aber mit der Zeit hab ich ihn einfach immer mehr gemocht und da er in ein paar Monaten sowieso wieder wegzieht, fand ich die Vorstellung schön eine Affäre mit ihm zu haben. Etwas lockeres... So ganz hat er meine (eher subtilen) Annäherungen nicht verstanden, aber seit ein paar Wochen flirteten wir endlich miteinander. Trotzdem unternahm er von sich aus keinen Schritt, was mich auf Dauer frustrierte, Gestern waren wir auf einer Party und als wir beide ein bisschen früher heimgingen, hat er mich vor meiner Haustür zum Abschied geküsst. Ich dachte, endlich hat er sich getraut. Ich bat ihn herein. Es kam zum Sex. Er sagte tolle Dinge zu mir und war zärtlich. Dann ging er zurück in seine Wohnung. Am nächsten Tag, also heute, hat er mich nur mir einem Hallo begrüßt und sich für den Rest des Tages nicht gemeldet. Heute abend waren wir wieder mit der Gruppe unterwegs und er hat mich größtenteils ignoriert. Als ich ihn zur Rede stellte meinte er, er könne sich mit mir nichts vorstellen.

Ich weiß, dass ich selber Schuld bin. Ich sollte nicht gleich mit einem Mann schlafen.... Aber ich war so viele Jahre alleine und dann überkam es mich einfach... Ich habe aufgrund meiner privaten Probleme viel Selbstbewusstsein verloren, bin übergewichtig geworden, fühle mich schon lange unattraktiv. Und vorallem nicht liebenswürdig... Eine richtige Beziehung hatte ich noch nie... ein- zwei Affären schon. Und das war ok, denn mehr bekomme ich einfach nicht. Das ist schon fast symbolisch für mein gesamtes Leben.... Aber sowas??? Mich plagt jetzt ein schlechtes Gefühl... Ich kann mich null auf meine Arbeit konzentrieren. Mir ist dauernd schlecht und ich hab Magenschmerzen. Ich weis nicht ob es ein schlechtes Gewissen ist. Dass ich wie ein "leichtes" Mädchen dastehe. Oder diese harte Zurückweisung. Wir hatten zwar auch etwas getrunken auf der Party, aber ich hab ihn später an dem Abend als nüchtern eingeschätzt. Lag ich so falsch? Und wie kann man an einem Abend so lieb sein und am nächsten Tag so kaltherzig? Ich weis gar nicht was ich mir von euren Antworten erhoffe. Fest steht, dass ich sowas nie wieder tun werde.... Dann bleib ich lieber wieder ein paar Jahre allein.

...zur Frage

Mit läufiger Hündin im Camping- und Tauchurlaub - was tun?

Hallo liebe Hündinnenbesitzer und -innen! :-)

Nun scheint es doch so zu sein: Meine Hündin wird in der Zeit, in der wir im Camping- und Tauchurlaub sind, läufig sein und vermutlich zu der Zeit gerade ihre Standhitze zu haben. Wir sind mit einem Wohnmobil unterwegs, stehen auf einem Campingplatz mit Hundestrand, haben eine weitere (kastrierte) Hündin dabei und werden täglich ca. 2 Stunden am Stück tauchend beschäftigt sein. Bisher lag der Hund in der Zeit entweder am Bus oder an der Tauchschule (mit Wasser und langer Leine). Das ist bei einer heißen Braut natürlich nicht möglich. Das Wohnmobil ist eigentlich gut gedämmt - ob wir einen Schattenplatz auf dem Campi bekommen, ist natürlich noch ungewiss.

Was würdet ihr vorschlagen?

Drei Dinge fallen von vornherein aus: Der Urlaub kann nicht verschoben werden, die Hündin wird nicht kastrierst und eine Trächtigkeit ist ebenfalls absolut unerwünscht.

Danke für eure Ideen, Baiana

...zur Frage

ist das Fahrerflucht wenn mann selbst nach einem unfall zur Polizei fährt?

...zur Frage

Internet freund alles gelogen?

Hallo, ich bin seit paar Monaten in einer Beziehung. Ich habe ihn im Internet kenne gelernt, ich weiß das jetzt viele schreiben werden - "Lern jemanden draußen kennen etc." aber ich wollte es so. Wir haben uns auf eine Art kennengelernt, wo ich ihn nur wegen seiner Ansichten lieben konnte. Ich hatte garnicht die Möglichkeit oberflächliche Absichten zu haben.

In der kennenlernphase stellte sich schon heraus das er mit seinem Aussehen gelogen hatte, er meinte im Nachhinein das es daran lag, weil er niemanden schnell vertraut und im Internet sowieso nicht, er mich allerdings trotzdem kennenlernen wollte, weil es ihm Spaß bereitete mit mir zu reden und wir die selben Ansichten über das Leben teilten.

Wir wurden immer enger und ich vertraute ihm blind, auch er schien sich mir anzuvertrauen, zwar langsamer, aber er tat es.

Er hat immer viel Wert darauf gelegt das ich es nicht nur auf sein Aussehen absehen würde, deshalb wollte er letzensende auch kein Facetime mit mir machen, weil er meinte - "Vertraust du mir nicht, oder legst du nur wert auf mein aussehen etc."

Er wollte es letzensende nicht mehr machen, damit sollte ich ihm beweisen das ich ihn trotzdem treffen würde ohne Facetime.

Dann wollte er mal ein Video wo ich ihm die Liebe gestehe, ich habe ich das gemacht. Er hat es am schluss nicht gemacht, er meinte weil ich schwarz weiß Filter auf das video hatte und deshalb wollte er mir das Video aus trotz nicht machen.

Dann hatte er ein Video für mich gemacht wo er rappt etc. das verschob er auch immer wieder, wegen irgendwelchen Diskussionen.

Am Schluss war unser beider vertrauen im Arsch. Wir wollten uns das Vertrauen beweisen indem wir uns ein nackt Foto schicken würde.

Ich hab es gemacht, habe es ihm geschickt. Er meinte daraufhin, er wolle es mit Gesicht unf weil ich es wieder vergeigt habe würde er mir Seins nicht schicken. Danach habe ich ihm eines Gemacht mit Gesicht. Daraufhin meinte er dann das er keines machen kann, er kann es nicht weil ich mich nicht an die Abmachung gehalten habe und er mir nicht vertrauen würde etc.

Ich habe ihm dad alles verziehen und bin jetzt im Urlaub. Auch das Treffen hat er immer verschoben.

Letztendlich hat er mir jetzt gebeichtet das alles eine lüge war. Ich wüsste nichts über ihn, wie er heißt wie alt er ist , was er studiert einfach nichts!

Ich habe nachgedacht und wollte ihm trotzdem eine Chance geben dann meinte er aber er bräuchte zeit um mir das zu sagen weil er eine Blockade hätte. Ich weiß aber nicht mehr wie es weitergehen soll immer wenn er wir diskutieren wirft er mir Dinge an den Kopf und wenn ich mal sagen ich vertraue dir nicht versteht es es auch nicht.. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll ich will ihn ja, aber wie soll es weitergehen?

Auch wenn ich ihn über sein Leben etwas frage, sagt er immer das kann ich dir nicht sagen blabla. Wo ich mir so denke wieso nicht, eigentlich solltest du mir voll vertrauen???? Ich weiß nicht mehr weiter..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?