Steigung teilen bzw verkleinern?

2 Antworten

Ich nehm mal an du meinst das Steigungsdreieck beim Zeichnen von linearen Funktionsgraphen. Dann kannst du die "Breite" (also den x-Wert) und die "Höhe" (also den y-Wert) des Dreiecks mit dem gleichen Faktor multiplizieren.

Beispiel: Bei einer Steigung von m = 10 kannst du 1 nach rechts und 10 nach oben, 2 nach rechts und 20 nach oben oder auch 0,5 nach rechts und 5 nach oben gehen.

Skaliere dein Koordinatensystem einfach sinnvoll.

Ja ^^ wollte ja nur wissen ob es theoretisch funktioniert

0
@aboutx

Einfach die Steigung durch irgendwas teilen und dann einzeichnen, liefert natürlich falsches Ergebnis. Du musst - wie gesagt - dein komplettes Koordinatensystem neu skalieren.

0
@Drainage

Teilen ist ja auch nicht gut;
Kürzen oder Erweitern kann man eine Steigung!

0

Was versteht man unter der Steigung einer linearen Funktion?

...zur Frage

Wer kann mir bei meinem Mathe-Problem helfen?

Hey ete ich weiß einfach nihtmehr weiter,

a) eine nichtlineare Funktion f soll auf einem Intervall [a,b] die Änderungsrate 0 haben. Skizziere einen solchen Graphen in einem Intervall [a;b]. Beschreibe in welchen teilen des Intervalls [a;b] die Steigung positiv und in welchen negativ.

Ich weiß was ein Intervall ist, aber ichweiß jetzt nicht wie ich das einzeichnen soll. Ich würde mich echt auf Hilfe freuen danke!!

...zur Frage

Ableitung von Wurzeln und Bruch?

Ich komme leider nicht weiter bei der Funktion Wurzel (29-x^2)/5

ich hoffe ihr wisst was ich meine. Das ist ein Bruch und drüber ist die Wurzel.

Wie leite ich das denn korrekt ab?

...zur Frage

Steigung berechnen ohne Steigungsdreieck

Kann mir jemand sagen, wie man die Steigung bei einer Gerade (Thema: Lineare Funktionen) ohne ein Steigungsdreieck berechnen kann, z.B. nur anhand der vorgegebenen Punkte im Koordinatensystem? Bitte schnell antworten, ich kann nur noch bis 20.00 Uhr warten. Danke!

...zur Frage

Mathe: lineare Funktionen rechnerisch lösen?

2 Aufgaben: 

1: Die lineare Funktion hat die Gleichung y=mx+3

 

Welche Zahl muss man für m einsetzen, damit der Graph durch den Punkt

 

a) P(4/7)

 

b) P(-1/0)

 

c) P(einsechstel/2)

 

2: Die lineare Funktion hat die Gleichung y=2/3x+c

 

Welche Zahl muss man für c einsetzen, damit der Graph durch den Punkt 

 

a) P(4/7)

 

b) P(-1/0)

 

c) P(einsechstel/2)

 

Kann mir irgendjemand verständlich erklären, wie man das rechnerisch lösen kann???

Schreibe übermorgen eine Mathearbeit und weiß nicht, wie man das ausrechnen kann.

Bitte um Hilfe!!!!!!

...zur Frage

Bruch auf Koordinatensystem einzeichnen (Mathematik, Lineare Funktionen)?

Konnichi wa,

habe da ein kleines Problem. In der Aufgabe steht, dass wir die folgenden Linearen Funktionen in ein Koordinatensystem einzeichnen sollen. Nun weiß ich aber nicht, wie ich "3/7" (Bruch) als fixen Wert auf ein Koordinatensystem einzeichnen soll. Die Funktionsgleichung lautet "f(x) = 2x - 7/3". Muss ich da jetzt einfach den Bruch ausrechnen und dann die Dezimalzahl nehmen?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?