Steigung ablesen bei linearer Funktion?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schief gezeichnet müsstest du haben.
Deshalb such dir lieber Stücke, die genau auf den Linienkreuzen liegen. Die kannst du abzählen.

y geht übrigens in Minusrichtung. Und der Quotient muss immer aus Zahlen bestehen, bei denen die Längen bis zur Gerade reichen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du liest ungenau ab. Die Steigung ist immer die gleiche. Aber der zweite dx-Wert ist z.B. nur sehr ungefähr 1,5. Es muss immer -1,6 herauskommen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Copyyy
09.11.2016, 14:39

Beweis dafür:
Punkt P(3,5|2,5) wird in der Zeichnung benutzt, liegt aber nicht auf der Gerade:
2,5 = -(8/5)*3,5+8
2,5 != 2,4

2

Zeichenungenauigkeit...

Dadurch sind deine Steigungsdreiecke ungenau -> du erhältst verschieden Steigungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um ein Steigungsdreieck zu machen musst du eine Einheit in X Richtung gehen und dann in y.

Am einfachsten ist es wenn du -8/5 rechnest.
Ablesen geht das so:

Das oberste gehört so: 1,66/1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Steigung ist -8/5. Kannst du einfach aus der Funktion ablesen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?