Steigt die Einkommenssteuer bei Mindestlohnerhöhungen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die wenigsten Mindestlohnempfänger zahlen überhaupt Lohnsteuern. 

Das dürfte sich also in sehr überschaubaren Grenzen halten.

kevin1905 06.07.2017, 14:56

Mindestlohn und Vollzeit führt in Klasse I, IV, V und VI definitiv zu Steuerabzügen.

Das Brutto läge ja bei über 1.400,- €.

0
DerHans 06.07.2017, 17:42
@kevin1905

Ist natürlich ein Riesenunterschied bei 8,50 oder 8,84 €

0

Hallo.

Vermute mal das das beim Lohnsteuerjahresausgleich zurückgezahlt wird.

Ja. § 32a EStG.

Ja, normalerweise schon. Sollte aber bei einem Gehalt auf Mindestlohn nicht allzu gravierend sein.

Sofern mehr verdient wird, wird auch mehr gezahlt... klingt komisch, ist aber so

Was möchtest Du wissen?