Steigt der Meeresspiegel wirklich durch den Klimawandel?

16 Antworten

Diese Frage kannst Du Dir dochmit ein wenig Nachdenken selbst beantworten. Schau Dir einfach mal Bilder von Gletschern egal ob in den Alpen, auf Island oder Grönland oder sonst von früher und jetzt an. Dann wirst Du feststellen, dass diese Gletscher alle ziemlich geschrumft sind. Da das Schmelzwasser dieser Gletscher ins Meer fliesst, muss die Wassermenge im Meer zwangsläufig grösser werden und dadurch muss dann auch der Meeresspiegel steigen. Um diese Zusammenhänge zu verstehen, muss man nicht zur geistigen Elite gehören, sondern es reicht ein durchschnittlicher Menschenverstand.

Die Gletscher in Grönland und Island, stagnierten 2016 und ab 17 wachsen diese wieder, die Alpen waren mit und schon ohne Eis. Des weiteren unterliegen die Meere der Rotation-Eustasie. Und so geht es weiter. Dänemarks Landmassen steigen pro Jahr um 4,9 mm und der Meeresspiegel sinkt parallel um 3,8 mm pro Jahr

0
@Naginata

Auf Grönland wächst nur ein Gletscher wieder, denn dem Eis ist es egal, ob es -10 oder nur noch - 5 Grad hat. Die Alpengletscher schrupfen rapide und auch andere Gletscher auf Grönland verlieren ständig an Volumen. Dass dies Auswirkungen auf den Meeresspiegel haben muss, liegt doch klar auf der Hand. Ob die Alpen irgendwann mal ohne Eis waren, ist hierfür unerheblich.

0
@Luftkutscher

Laut NASA: Die Gletscher Hofsjökull, Langjökull, Mýrdalsjökull und Vatnajökull haben sich während der letzten 12 Monate ausgedehnt, jeweils von Herbst bis Herbst. Nur 2,1 % des gesamten weltweiten Wasservolumens liegen in Eis und Schnee! Laut NASA gibt es keinen signifikanten Anstieg aufgrund der Schmelze. Der natürlicher Anstieg liegt bei ca. 18 cm pro 100 Jahren, jedoch unterliegt auch diese der Rotations-Eustasie, d.h. einem normalen Zyklus

0

Jupp, denn die Reichen haben extreme Vorteile daraus den Armen (denn nur die Zahlen dafür) Geld für Hochwasserschutzdämme aus der Tasche zu ziehen.

Sie haben sogar so große Vorteile, dass sie weder Kosten noch Mühen scheuen einen einzelnen Menschen zu bezahlen der 24/7 mit nem Meterstab am Ufer steht und falsche Werte misst. Und hin und wieder machen sie sogar sogenannte Armeärgertreffen am Oberlauf von Flüssen und kippen mit Eimern Wasser rein bis die Flüsse am Unterlauf über die Ufer treten.

Aber Gott sei denk hast du diesen perfiden Plan durchschaut. Vielleicht solltest du in nächster Zeit den Aluhut fester schnallen und etwas aufpassen. Nicht dass du einen Unfall mit einem Schöpfeimer hast oder so.

Durch dem Klimawandel erwärmt sich die Erde. Dadurch schmilzt das Eis am Nordpol, Südpol, Grönland. Das geschmolzene Eis wird zu Wasser, was wiederum in die Meere fließt. Durch die größere Ansammlung von Wasser in den Meeren, steigt der Meeresspiegel. Gibt es dazu Fragen oder etwas, was nicht verstanden wurde?

Gegenfrage von mir: Wenn die Reichen und Mächtigen ein Klimawandel erfinden sollten, um den normalen Bürgern auf der gesamten Welt Geld aus den Taschen zu ziehen... Warum so umständlich? Ist es nicht einfacher die Mehrwertsteuer um 1% zu erhöhen und das dann in deren vollen Taschen umzuleiten, als eine "Verschwörung" mit hunderten von Wissenschaftlern, Institutionen, Universitäten, Umweltverbänden, Wissenschaftlichen Studien, und der gleichen?

Ein Kraftakt wo hunderte von Menschen und institutionen die Namendlich welt bekannt sind, involviert sind, um ein paar Millionen/Milliarden zu "ergaunern"???? Und was kostet das ganze unternehmen? Auch sicherlich einiges an Millionen. Und niemand (!) redet öffentlich darüber???? Wo doch selbst aus dem Weißen Haus in Washington DC der Speißeplan oder welche Filme ausgeliehen wurden in der Presse landet. Aber so etwas gelingt nicht an die Öffentlichkeit, wo mehrere unabhängige Institute/Universitäten/Wissenschaftler beteiligt sein könnten?????

Wer an so einer verschwörung glaubt, der glaubt auch daran das das Mickey Mouse eine reale Person ist und noch immer in Hollywood in Burbank in Disney`s Studios lebt. Willkommen in der Realität!!!!!

Ja das glaube ich.

0
@svensteffens95

Wieso glaubst Du daran? Also was ist das treibende etwas, die Motivation, das null Plus Ultra, das Dich dazu bewegt daran zu glauben? Das würde mich wirklich ernsthaft interessieren. Ist reine Neugier. Um vielleicht auch selber was dazu zu lernen.

0
@Crack

Auch von Trollen kann man was lernen, wenn sie einem was beibringen wollen. *gg

0

Dein folgender Satz von dir ist falsch:

"Dadurch schmilzt das Eis am Nordpol, Südpol, Grönland. Das geschmolzene Eis wird zu Wasser, was wiederum in die Meere fließt. Durch die größere Ansammlung von Wasser in den Meeren, steigt der Meeresspiegel."

Wenn das Eis am Nordpol(!) schmilzt, steigt der Meeresspiegel um keinen-einzigen Millimeter, weil es sich am Nordpol um schwimmendes Eis handelt. Informiere dich besser mal über das Gesetz des Archimedes.

Das folgende Video ist dazu auch sehr hilfreich: https://youtu.be/TKKkOh9EIUM

0

Was möchtest Du wissen?