Steigerung von "lernwirksam"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auch wenn "lernwirksam" als Adjektiv sicher nur in pädagogischen Abhandlungen vorkommt und daher nicht sehr häufig ist, muss es nach den ganz normalen Regeln gesteigert werden.

lernwirksam - lernwirksamer - am lernwirksamsten

Hier ein Beispiel:

https://books.google.de/books?id=_QUjBAAAQBAJ&pg=PA496&lpg=PA496&dq=%22am+lernwirksamsten%22&source=bl&ots=AeP5YsaQTl&sig=Sd9LCyxynMdA-1i6niE88zOQtgE&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwjBh4P21LLSAhVEiiwKHcQrCfQQ6AEIKjAE#v=onepage&q=%22am%20lernwirksamsten%22&f=false

adabei 06.03.2017, 00:03

Danke. ☺

0

Anstatt so ungelenke Wortkonstruktionen in Steigerungsformen zu setzen, könnte man sich auch überlegen, wie man eine entsprechende Aussage auch in "ganz normalem" Deutsch vernünftig ausdrücken könnte !

Gib doch mal den ganzen Satz an, in welchem du die Steigerungsform verwenden möchtest !

1. Deutsche Adjektive steigert man nie mit "mehr". Das ist französisch. 

2. Wo hast du denn das Unwort "lernwirksam" aufgegabelt?
Bei mir wird es beim Schreiben als Schreibfehler gekennzeichnet. 
Suchst du einen lernwirksamen Lehrer? Jemanden, bei dem du sicher etwas lernst?
Und wenn du etwas gelernt hast, bist du aus Sicht des Lehrers lehrwirksam????? Weil er einen Lehrerfolg hat? 

Das Wort habe ich noch nie gehört. Bist Du sicher, daß das
überhaupt ein deutsches Wort ist?

Was möchtest Du wissen?