betriebskostenabrechnung

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das hörts ich nicht gut an und warum  bezahlen die so wenig? Dank dem Schröder hat doch ein JC alle Kosten und Lasten der Unterkunft zu wuppen.

Wie ist denn der Widerspruch gegen den Bescheid ausgegangen?

Das JC wird das Guthaben mit seinen Leistungen für BK und HK verrechnen, denn dieser Anteil wurde bestimmt komplett geleistet. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von johnnymcmuff
12.05.2016, 11:38

Das JC wird das Guthaben mit seinen Leistungen für BK und HK verrechnen, denn dieser Anteil wurde bestimmt komplett geleistet. Viel Glück.

Was  man prüfen lassen sollte.

0

Hättet ihr mehr Einkommen, müßte das Amt nicht soviel zahlen. Dafür ihr etwas mehr. Die Rückzahlung steht daher zu 100 % dem Amt zu, das letztlich auch nur die Steuergelder ausgibt, die Mitbürgern von Euch abgezogen werden.

Wie es rein rechtlich aussieht, kann ich allerdings nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von johnnymcmuff
12.05.2016, 11:40

Die Rückzahlung steht daher zu 100 % dem Amt zu

Gibt es da auch eine Beweis für Deine Antwort? Du schreibst ja
selber:

Wie es rein rechtlich aussieht, kann ich allerdings nicht sagen.

Ich sehe das etwas anders. Erklärung in meiner Antwort.

Die User hier sind geteilter "Meinung" und es gibt einige gute Denkansätze, aber wie es ist, das muss wohl mal ein Anwalt klären.

0

nun haben wir vom vermieter die betriebskostenabrechnung bekommen, mit einem guthaben,steht uns davon ein teil zu.oder bekommt das amt alles. 

Würde das Jobcenter alles zahlen, dann wäre die Antwort eindeutig; das Jobcenter bekäme alles.

Wie Du siehst ist man hier geteilter Meinung.

Malkastenpark ist der Meinung, dass es anteilmäßig angerechnet wird und auch ich teile diese Meinung.

Gehe zum Amtsgericht und hole Dir einen Beratungshilfeschein für einen Anwalt (Sozialrecht) und frage ihn.

Das Jobcenter fragen, na ja, die können viel erzählen.

Wenn Du es in Erfahrung gebracht hast wie es wirklich ist, also was der Anwalt sagt, dann schreibe es als Kommentar unter meiner Antwort.

LG

johnnymcmuff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn eure Nebenkostenvorauszahlung höher ist, als die tatsächlich angefallenen Kosten, gibt es eine Erstattung durch den Vermieter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von johnnymcmuff
12.05.2016, 11:42

Das war nicht die Frage.  :-)

Die Frage war, ob das Amt alles von der Rückzahlung bekommt.

Bitte Frage nochmal ganz lesen.

0

Was möchtest Du wissen?