Steht Pfefferspray unter dem Waffengesetz?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Einfaches Pfefferspray kannst Du problemlos ohne Altersbeschränkung kaufen.Es gibt auf dem Markt auch so etwas wie Pfefferspray Pistolen www.einsatzmittelshop.de/Einsatzmittelshop-s20h19-Pfefferspray.html die sind erst ab 18 Jahren.Ein Pfefferspray würde ich allerdings nur im Fachhandel erwerben es soll Dich ja im Ernstfall schützen und funktionieren. Es gibt so viele Pfeffersprays auf dem Markt ich würde mich beraten lassen.Z.B gibt es Pfefferspray mit einem ballistischen Strahl dies kann auch bei starken Wind und teilweise in Gebäuden eingesetzt werden ohne das Du Dich selber triffst.Dann gibt es unterschiedlich starkes Pfefferspray oder Pfeffergel und Pfefferschaum alles hat seine Vor und Nachteile.

<a href="http://www.einsatzmittelshop.de/Einsatzmittelshop-s20h19-Pfefferspray.html">Pfefferspray</a>

0

Ja, OC (So wird der Wirkstoff abgekürzt) fällt unter das WaffG.

Aber wenn "Tierabwehr" o.ä. darauf steht, unterleigt es keinen Waffenrechtlichen Vorschriften und darf Frei erworben und geführt werden.

Emfpehlen kann ich dir Sprays von "FIrst Defense". Die stellen nach meiner Meinung die besten Sprays her.

Von der größe her ist das "Mk-3" ganz gut, aber du kannst natürlich auch ein kleineres nehmen.

Kaufen kann man das gut bei diesem Shop: http://www.abwehrspray.com/Pfeffergel/First-Defense-MK-3-Pfeffergel::1.html?XTCsid=9f9391e0fe7c5a4f57b9fa4b48fe3c0c

Kauf dir 2, eines zu üben. Und was noch besser ist: Traniere Krav Maga.

Noch besser währe Krav Maga zu traineren und ein Spray dabei zu haben ;-) - vorausgesetzt sie trainiert auch den Umgang mit dem Spray...

0

Also ich habe mir das auch geholt zwecks Selbstschutz, Habe auch noch nicht gehört das es erst ab 16 Jahren erlaubt sein soll. Ich bekam es auf dem Flohmarkt allerdings ist es ja kein Spray wie die Polizei es hat.

Pfefferspray wird in Deutschland als Tierabwehrspray gekennzeichnet. Solche Sprays sind in Deutschland nicht dem Waffengesetz (WaffG) unterworfen. Tierabwehrsprays dürfen von Jedermann erworben, besessen und geführt werden.

http://www.abwehrspray.com/Pfefferspray:::1.html?XTCsid=7363602cb9422512b888cde1f3c6bca8

die beste Antwort!

0

also mitnehmen würd ichs nicht aufm flughafen, aber is ja deine sache zwecks ganzkörper kontrolle^^

In der Apotheke

& eigentlich darfst du es nicht einfach so benutzen, außer bei bissigen Hunden ODER: wenn du dich verteidigen musst

also.. ja, du darfst (solange du nicht wild in der gegend rum spritzt)

Ich glaub dass es legal ist weil ein Springmesser kriegst du auch ohne eine Lizenz jedoch muss man da schon 18 sein :D

Das kann man in vielen Tabakgeschäften kaufen oder in einem Headshop oder in einem Waffenladen.Das ist schon nicht schlecht und auch nicht teuer und eine Berechtigung brauchst du auch nicht du kannst ja niemanden damit verletzen ist ja nur zur Abwehr.

Ach, damit kann man keionen Verletzen. Interesannt. Warum wird man beim Einsatz denn u.U. wegen gefährlicher KV angeklagt?

0
@Aronphoenix

weil die KV nicht mit bloßer menschlicher Kraft, sondern mittels eines Werkzeugs geschah.

0
@Dabbel

Das ist mir schon klar. Mir geht es darum das "du kannst ja niemanden damit verletzen" schlicht falsch ist.

Zwar keine dauerhaften verletzungen, aber eben verletzungen.

0

Kann man überall im Internet bestellen

http://www.amazon.de/Pfeffer-KO-2445-Pfefferspray-KO-FOG/dp/B000UAFZU0/ref=sr14?ie=UTF8&qid=1286984705&sr=8-4

Hier zu Beispiel :)

Is übrigens keine schlechte Idee, vor allem wenn man alleine im wald joggen is, fühlt man sich dadurch doch schon um einiges sicherer ;))

Dieses Spray ist eine schlechte Idee. Von der Qualität her kannste das villt für deinen Salat nehmen...

0
@peterpand

Mein Gott, zumindest fühl ich mich sicherer :P Und bis jetzt hat auch noch nie jemand versucht mich umzubringen

0

Was möchtest Du wissen?