Steht nur Pflichtteil zu (keinerlei Werte vorhanden), ausschlagen wg. voraussichtl. späterer Verbindlichkeiten / Kosten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In dem Fall halte ich eine Ausschlagung für sinnvoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Pflichtteil musst du nicht ausschlagen sondern innerhalb 10 Jahren beantragen. Wenn du quasi gar nichts machst nach Erbantritt passiert auch nichts!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZwergHarry
20.06.2016, 11:38

Wenn ich das richtig verstehe, kann man mir auch nicht spätere Kosten "überhelfen", wenn ich den Pflichtteil nicht offiziell annehme?

0
Kommentar von sassenach4u
20.06.2016, 12:07

Innerhalb von 3 JAHREN!!!!!

0
Kommentar von HalloRossi
20.06.2016, 12:08

Genau! Es ist anders wie beim Erbe, welches als angenommen gilt, wenn ich es nicht 6 Wochen später ausschlage. Den Pflichtteil musst du jedoch beim Notar deiner Wahl beantragen.

0
Kommentar von HalloRossi
20.06.2016, 12:10

Stimmt! 3 Jahre! Wie komme ich auf 10? Keine Ahnung, sorry also!

0

Was möchtest Du wissen?