Steht mir von seiten des lvr (landschaftsverbandrheinland/köln)ein behindertengerechtes fahrrad zu?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hm. Viele schwören ja auf die Unterstützung von nem Sozialdienst, z.B. VDK.

ich war beim VDK in Nürnberg-Rosenau und bin da (habe MS) so abgewatscht worden .. würde ich nicht empfehlen. Aber es kann ja auch vernünftige Stellen geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baroness1970
25.07.2016, 11:47

Hallo siviha72

Danke für deine liebe antwort..

Also ich hab bereits schon zum 3.mal beim vdk angerufen um mich dort anzumelden.

es meldete sich bislang niemand.bei mir sitzt der vdk in troisdorf wohl jedoch meldet sich niemand zurück obwohl ich dreimal alles genau auf den ab sprach mit anliegen und tel.

klingt für mich auch sehr mies was du mit dem vdk erlebt hast.das soll mon.fünf eu kosten usw ...aber du weisst es ja- :)

glg aus bonn

Baronin :)

0

Geh mal davon aus, dass dir derartige Leistungen nur zustehen, wenn die Krankenkasse nicht zuständig ist und wenn dir dadurch die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft erleichtert werden kann. Wenn du einen anderen fahrbaren Untersatz hast, dein Wohngebiet sehr gut an den öffentlichen Personennahverkehr angeschlossen ist o. ä., ist ein zusätzliches Fahrrad für deine Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft nicht notwendig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baroness1970
25.07.2016, 11:51

Danke für deine antwort...;)

0

Was möchtest Du wissen?