Steht mir rechtlich gesehen die eigene Wohnungssuche zu?

4 Antworten

Hat der Betreuer ein Aufenthaltsbestimmungsrecht über dich? Wenn ja, musst du beim zuständigen Betreungsgericht Antrag auf befreiung von der Aufsicht stellen.

Zeig Initiative. Wenn du dich bereit fühlst, solltest du es versuchen und dich nicht so manipulieren lassen. Manchmal macht einen das Umfeld auch kränker als man ist.
Kannst du nicht erstmal in eine betreute WG ziehen bevor du in eine komplett eigene Wohnung ziehst?
Wenn du dein Abi machen möchtest, solltest du das tun. Es ist wichtig Ziele zu haben und die zu verfolgen, gerade, wenn man sich auf dem Weg der Heilung befindet.

Wäre es denn nicht ein guter Kompromiss, erstmal in eine offene, betreute WG zu ziehen? Da kannst du "Selbständigkeit light" ausprobieren und schauen, wie du wirklich zurechtkommst und ob es ganz ohne Betreuung und Hilfe geht ohne das du dir schadest.
Der Schritt von "geschlossen" zu "ganz allein" ist sehr radikal, das es da Bedenken von Seiten der Verantwortlichen gibt kann ich verstehen. Klappt es aber in einer WG kannst du auch über die Schule nachdenken, geht auch das noch wäre es der letzte Schritt, in eine eigene Wohnung zu ziehen.

In dieser Situation solltest du froh sein, wenn du dabei Hilfestellung geboten bekommst.

Was möchtest Du wissen?