Steht mir nach meinem Zivildienst Urlaubgeld zu?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Forrest91,

wäre deine Situation nach deutschem Recht zu beurteilen, könnte ich dir einiges dazu sagen. In der BRD gibt es sowohl gesetzliche wie tarifrechtliche Regelungen, die für deine Fragestellungen die passenden Antworten parat haben.Leider ist mir nicht bekannt, wie die Rechtslage in Österreich ist. Bin gern bereit, etwas erhellendes für dich unter österreichischen Bedingungen zu recherchieren. Allerdings werde ich wohl ca. 2 Tage dafür benötigen, weil ich beruflich ziemlich angespannt bin.Hilfreich wäre es, wenn du selbst versuchen würdest, zu den Themen "Arbeitsplatzsicherung" und/oder "Ansprüche nach Zivildienst" etwas bei GOOGLE heraus zu filtern und solltest du etwas weiter kommen, deine Frage mit Hinweisen auf etwaige Fundquellen zu ergänzen.Bin -auch aus allgemeinem persönlichen- Rechtsinteresse gern bereit "am Ball zu bleiben".

Gruß hotteb

Erst mal Danke für die schnelle Antwort, und ja, ich hab zwar davor schon etwas gegoogled habe aber nicht wirklich was brauchbares dazu gefunden.Gerade eben habe ich aber bei einem neuen Versuch eine pdf. der Ak-Tirol gefunden in der meine Frage gelöst wurde.

Für alle die hier her finden und es auch wissen wollen:

In Österreich bekommt der Arbeitnehmer (also der Zivi oder Bundesheerler) nach dem abgeleisteten Dienst einen Abzug von 1/52 pro Woche die in diesem Jahr verpasst wurden.Zb, bei mir: Ich habe meine Arbeitsstelle in der Kalenderwoche 21 wieder angetreten, sprich ich bekomme 21/52 meiner Urlaubszahlung abgezogen, das heisst ich erhalte auch wenn ich vor der Urlaubszahlung nur einen Monat gearbeitet habe noch 31/52 meines Lohnes zusätzlich.

Gruß Forrest91

0
@Forrest91

Hallo Forrest91,

sehr gerne ! Freut mich sehr, dass du so schnell fündig geworden bist. Gleichzeitig danke für den Hinweis auf das positive Ergebnis.

Beste Grüße hotteb

0

Was möchtest Du wissen?