Steht mir gesetzlich ein Tag Sonderurlaub für die Beerdigung des Vaters zu?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Im Bundesurlaubsgesetz gibt es so einen Sonderurlaub nicht. Das ergibt sich höchstens aus einem Tarif- oder Firmenvertrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ein Tag stht dir mindestens zu. Unter Umständen könntest du sogar mehr wie einen Tag Sonderurlaub bekommen dies ist jedoch meines Wissens nicht genau gesetzlich festgelegt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, auch meine Wissens nach ist das im Tarifvertrag geregelt und es gibt bei manchen Branchen bis zu 3 Tage Sonderurlaub. Wenn dir dein Chef dann nicht mindestens einen Tag gewährt beim Tode des Vaters würd ich mir was anderes suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anspruch auf Sonderurlaub besteht bei einem Todesfall in der Familie aus § 616 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch), denn die Arbeitsleistung ist dem Arbeitnehmer unverschuldet aus einem in seiner Person liegenden Grund unmöglich oder unzumutbar.

Bei einem Todesfall in der Familie handelt es sich um einen sogenannten Verhinderungsgrund. Damit bekommt der Mitarbeiter bei einem Todesfall Sonderurlaub, und zwar mit Entgeltfortzahlung (§ 616 Bürgerliches Gesetzbuch).

Über Google gefunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Terrorpinguin
09.10.2011, 21:09

Der $ 616 BGB sagt nichts über Sonderurlaub aus.

0

Ja da muss dir der Dienstgeber frei geben!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Terrorpinguin
09.10.2011, 21:06

Zeig mir doch bitte mal die gesetzliche Grundlage dafür.

Das ist Unsinn.

0

ja, steht dir gesetzlich zu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?