Steht mir Geld von meinen Eltern zu wenn ja wie viel ca.?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du willst Geld von Deinen Eltern, dann solltest Du Dich auch die Spielregeln Deiner Eltern halten. Da wird immer nur gefordert, aber keine Leistungen gebracht. Da Du schon mal ein Studium abgebrochen hast, wer garantiert Deine Eltern, dass Du es diesmal durchziehst. Rede mit Deinen Eltern, dass wenn Du ausziehst sie dafür bezahlen müssen. Dann solltest Du es denen schriftlich geben, dass Du sobald Du das Studium abbrichst, eine Mitteilung zu kommen lässt. Denn dann brauchen Deine Eltern Dich nicht mehr finanziell zu unterstützen. Wenn Dein Vater schlau ist, dann wird er einen Rechtsanwalt einschalten.

Was ich will und was mir zusteht sind zwei unterschiedliche Sachen :) 

Das kann keiner garantieren da hast du Recht aber ändert trotzdem nichts daran dass man für ein Kind bis 25 sorgt wenn man es auf die Welt setzt.

0

sofern du noch keine 25 jahre alt bist und keine abgeschlossene ausbildung hast, sind deine eltern für dich zuständig und müssen für deine unkosten aufkommen.

Gibts da einen Regelsatz? Und hätte sie eigentlch auch meine Semesterbeiträge zahlen müssen?

0
@TheHelpless95

sofern sie dich wohnen lassen und dir geringe unkosten sowie lebensmittel zu verfügung stellen, machen sie alles, was sie müssen.

wenn sie dich zum ausziehen "zwingen", dann müssen sie dir genug geben, damit das finanzierbar ist. feste sätze gibt es da nicht.

2

Sie müssen ihr kein Barunterhalt leisten. Sie können Sie bei sich wohnen lassen.

Ansonsten stehen dir 680€ zu. Da ist das Kindergeld schon mit drin. Und du musst es zur mit einklagen, was dauert.

0

Auch wenn er älter als 25 Jahre ist hätte er noch Unterhaltsanspruch.

Die Grenze von 25 Jahren gilt nur fürs Kindergeld.

0
@Messkreisfehler

mit 25 können die eltern aber einfach "nein" zum unterhalt sagen, damit müssten dann entsprechende ämter zahlen.

0

http://www.finanztip.de/unterhalt-volljaehrige-kinder/

670 Euro Unterhalt und ja, die Semesterbeiträge kannst Du als außergewöhnliche Belastung geltend machen. Wenn Du allerdings das jetzige Studium auch vor die Wand fährst oder Dich  ist Ende im Gelände. Die Eltern haben übrigens ein Recht, sich über Deinen Studienfortschritt ein Bild zu machen. Nach Ende der Regelstudienzeit oder wenn Du Dein Studium beendet hast, gibt es noch 3 Monate Bonus, während Du Dich bewirbst.

Danke :) Das Studium wird durchgezogen :) läuft ja auch schon seit nem Jahr jetzt.

0

Gibts da einen Regelsatz? Und hätte sie eigentlch auch meine Semesterbeiträge zahlen müssen?

ja sie sind gesetzlich dazu verpflichtet, dich finanziell zu unterstützen. aber es gibt ja auch viele netzwerke und bafög, die leute wie dich unterstützten

Für Bafög verdienen meine Eltern zu gut.

0

Was möchtest Du wissen?