STeht mir eine Beruflicherehabilitation zu, obwohl ich ungelernt bin?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo marley72,

Sie schreiben:

STeht mir eine Beruflicherehabilitation zu, obwohl ich ungelernt bin?

Seit vier Jahren arbeite ich in der Altenpflege.Habe jetzt die Diagnose bekommen, fünfte Bandscheibenvorfall. 2× hws 1x bws 2x lws Dazu eine Facettenarthose.

Antwort:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232572/publicationFile/54499/berufliche_reha_ihre_chance.pdf

Die Bewilligung einer REHA hängt nicht davon ab, ob Sie einen erlernten oder einen ungelernten Beruf ausüben, sonder eher dahingehend, ob durch Ihre REHA Ihre Leistungsfähigkeit dauerhaft wieder hergestellt werden kann!

Da diese Entscheidungen meist auf Basis der vorhandenen Akten und ergänzenden Begutachtungen erfolgen, kommt dem Inhalt Ihrer eigenen Krankenakten eine große Bedeutung zu!

Bringen Sie also Ihre eigene Krankenakte konsequent auf Vordermann!

Die DRV wird an Hand Ihrer Krankenakte prüfen, ob eine REHA überhaupt Sinn macht!

Auch Ihr aktuelles Alter dürfte bei DRV-Entscheidungen eine große Rolle mitspielen, denn wenn Sie bereits im fortgeschrittenen Alter wären, spielt das Kosten-Nutzen-Verhältnis sicherlich auch eine Rolle mit!

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232616/publicationFile/49858/erwerbsminderungsrente_das_netz_fuer_alle_faelle.pdf

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar steht dir das zu. Es geht generell um den ausgeübten Beruf (auch als ungelernte).

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?