Steht mir durch meinen schwerbehinderten ausweis vom Amt (itzehoe) eine größere Wohnung zu?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein Mehrbedarf an Wohnraum/-fläche würde Dir u. U. zustehen wenn Du Dich innerhalb der Wohnung nicht ohne Hilfsmittel, z. B. Rollstuhl oder Rolator, bewegen könntest.

Da Du aber kein Merkzeichen, wie G, aG oder sogar H, im Ausweis hast besteht auch kein Mehrbedarf.

Angemessener Wohnraum für 3 Personen also 75, evtl. 80 m².

Vom Jobcenter bekommst Du ohnehin keine Wohnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deluxe0406
13.02.2016, 18:03

wieso bekomme ich vom jobcenter keine wohnung? Kann doch nicht auf der Straße leben

0

Nur durch deinen Ausweis steht dir nicht automatisch mehr Wohnraum zu,dazu muss dann auch eine passende Behinderung vorhanden sein,also z.B. Rollstuhl oder Rollator !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nur aufgrund deiner Behinderung steht dir keine grössere Wohnung zu. Das ist vorgegeben. Rechne mal mit 60-70 m². 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, nur Rollstuhlfahrern und blinden Menschen wird ein höherer Bedarf für Kosten der Unterkunft anerkannt. Die Gründe sind offensichtlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, unter diesen Bedingungen hast Du darauf keinen Anspruch. Anders sähe es eventuell bei einem aG im Ausweis aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das begründet keinen Mehrbedarf was die Wohnung angeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?