Steht mir die Pause zu?

7 Antworten

Steht im Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG):

§ 11 Jugendarbeitsschutzgesetz: Pause und Pausenzeiten

Jugendliche Azubis haben laut § 11 JArbSchG Anspruch auf im Voraus feststehende Pausen. Als Pause gilt dabei nur eine Arbeitsunterbrechung von mindestens 15 Minuten. Bei einer Arbeitszeit von viereinhalb bis sechs Stunden müssen die Pausenzeiten mindestens 30 Minuten betragen; bei einer Arbeitszeit von mehr als sechs Stunden haben Jugendliche Anspruch auf eine Pause von 60 Minuten.

Ja, dir steht eine Pause zu, bei einer Arbeitszeit von 8 h  sind das mindestens 30 Minuten. ABER: Das ist eben eine Pause, das heißt, das ist keine Arbeitszeit und wird auch NICHT bezahlt. Hier der Auszug aus dem entsprechenden Gesetz. 



Arbeitszeitgesetz (ArbZG)
§ 4 Ruhepausen

Die Arbeit ist durch im voraus feststehende Ruhepausen von mindestens 30 Minuten bei einer Arbeitszeit von mehr als sechs bis zu neun Stunden und 45 Minuten bei einer Arbeitszeit von mehr als neun Stunden insgesamt zu unterbrechen. Die Ruhepausen nach Satz 1 können in Zeitabschnitte von jeweils mindestens 15 Minuten aufgeteilt werden. Länger als sechs Stunden hintereinander dürfen Arbeitnehmer nicht ohne Ruhepause beschäftigt werden.



8

Meine Mutter meinte, das wird bezahlt... ka

0
49
@WeasleyFuchs

Das ist leider nicht so. Ach, und natürlich hat der Vorschreiber recht - du fällst ja sogar noch unter das Jugendarbeitsschutzgesetz, also: 

Gesetz zum Schutze der arbeitenden Jugend (Jugendarbeitsschutzgesetz - JArbSchG)
§ 11 Ruhepausen, Aufenthaltsräume

(1) Jugendlichen müssen im voraus feststehende Ruhepausen von angemessener Dauer gewährt werden. Die Ruhepausen müssen mindestens betragen

1.
30 Minuten bei einer Arbeitszeit von mehr als viereinhalb bis zu sechs Stunden,
2.
60 Minuten bei einer Arbeitszeit von mehr als sechs Stunden.

Als Ruhepause gilt nur eine Arbeitsunterbrechung von mindestens 15 Minuten.

(2) Die Ruhepausen müssen in angemessener zeitlicher Lage gewährt werden, frühestens eine Stunde nach Beginn und spätestens eine Stunde vor Ende der Arbeitszeit. Länger als viereinhalb Stunden hintereinander dürfen Jugendliche nicht ohne Ruhepause beschäftigt werden.

0
49
@WeasleyFuchs

Was die Bezahlung anbelangt: Wenn du auf Klo gehst, dann musst du deine Arbeitszeit nicht unterbrechen, das wird mitbezahlt. Bei Rauchpausen ist das schon anders, manche Unternehmen bezahlen, andere sehen das nicht so. 

Wenn man Glück hat, sieht der Tarifvertrag oder eine Betriebsvereinbarung vor, dass auch die längeren gesetzlichen Pausen bezahlt werden. Gesetzlich vorgeschrieben ist das aber nicht. 

0
30

Da sie minderjährig ist, greift das JArbSchG, nicht das ArbZG :)

1
53

Ihr steht sogar mehr zu, denn sie fällt noch unter das Jugendarbeitsschutzgestz 

0

leider wie so oft das typische verhalten von chefs, die entweder keine ahnung vom arbeitsrecht haben oder vorsätzlich auf die rechte "pfeiffen", die ein minijobber genau so wie alle anderern hat, eben ausbeuter-mentalität.

bei mehr als 6 stunden arbeitszeit steht dir eine 30-minütige pause zu. die frage der bezahlung stellt sich nicht, da sich mit pausen die anwesenheitszeit im betrieb um die dauer der (unbezahlten) pause verlängert.

bezahlte pausen gibt es nur unter besonders geregelten ausnahmebedingungen, ansonsten sind sie für fast alle arbeitnehmer un bezahlt.

schau mal hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Arbeitszeitgesetz


9,75h Arbeit, wie lange Pause?

Hi Leute. Ich, 19 und Schülerin habe einen Nebenjob auf 450€ Basis beim
Bäcker. Muss nächste Woche Sonntag von 07:30-17:15 arbeiten, also 9,75h. Wie lange muss mir mein Chef Pause geben? Er sagt 30min, aber das ist zu wenig, oder?

...zur Frage

Wie viel pause steht einem zu bei einer 45 Stunden Woche?

Hallo Kollegen Also ich hatte meinen ersten Arbeitstag als Aushilfe in einer Sterne Küche und habe eine 45 Stunden Woche mit 18 Jahren (Alter) bei knapp 10 Stunden arbeit am Tag und hatte weil es Stressig war 15 Minuten pause für die Gesamte Zeit und als ich gefragt habe ob ich eine Raucher pause machen darf, hieß es Also nach dem essen eine Qualmen ist schön und heute darfst du das aber ab morgen nicht mehr. ich habs heute ertragen weils mein erster tag war aber wie soll ich ihm sagen das ich wenigstens 5 min pause alle 3 stunden haben will um eine zu rauchen.

...zur Frage

Überstunden minijob 450€ Basis?

Ich bin Schülerin und habe einen Nebenjob auf 450€ Basis. Was passiert wenn mein Arbeitgeber mich mehr als die benötigten Stunden arbeiten lässt?

...zur Frage

Kann mein Arbeitgeber mich zwingen, Pause zu machen?

Ich arbeite laut Vertrag 40 Stunden pro Woche. Pausenzeiten sind im Vertrag nicht geregelt, auch die Arbeitszeiten sind nicht definiert. Aussage der Chefetage: Regulär wird von 9 bis 18 Uhr gearbeitet. Meine Frage: Da ich durch diese reguläre Arbeitszeit neun Stunden anwesend sein müsste, oktruiert mir der Arbeitgeber doch auf, dass ich pro Tag eine Stunde Pause nehmen muss. Kann er das? Oder darf ich auch um neun Uhr anfangen, acht Stunden durcharbeiten und dann schon eine Stunde früher gehen, weil ich die Pause nicht genommen habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?