Steht mir das Secure Flight Program für Einreise nach Mexico im Weg wenn ich nicht in die USA darf?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde es noch einmal bei deinen bisherigen Auskuntsversuchen probieren. Immerhin brauchst du etwas rechtsverbindliches, mit dem du im Falle einer Abweisung argumentieren kannst. Und da das ein schwieriges Thema zu sein scheint, wird sich kaum ein "Amerikaner" mit dem Argument überzeugen lassen, dass du deine Infos von gf.net hast...

keine der bisherigen stellen waren auch nur im entferntesten willig behilflich zu sein... das ging soweit das ich mitten im satz einfach zu einer bandnachricht weggedrückt wurde... ich suche hier natürlich nicht die verbindliche aussage von einem communitymitglied sondern hoffe auf jemanden mit ähnlichen Erfahrungen der mir mitteilen kann wie er zu einer Lösung gekommen ist! Evtl. ein Internetlink zur Website eine US Behörde mit der richtigen Antwort o.Ä.

0
Da ich zuvor bei einem Vesuch in die USA einzureisen in Dallas abgewiesen und heim geschickt wurde (kein Rückflugticket, da ich das Land über die Grenze nach Mexico verlassen wollte

Hm, normalerweise laesst keine Fluglinie ohne Rueck-Weiterflugticket einchecken

ich hatte mit Sicherheit schon über 10 flüge in alle Richtungen bei dennen ich kein Rückflugticket hatte!

0
@Mipawel

also bei mir schaut die Airline drauf ob ich ein Visum fuer das Zielland sowie einen gebuchten Rueck-Weiterflug habe und das nicht erst seit der "Neuzeit"

ende der 70er stand ich in Paris am Air France Schalter und wollte ein Oneway Ticket nach Cayenne kaufen, dass mir verweigert wurde.

0

Was möchtest Du wissen?