Steht mir BAB mit 18 unabhängig vom Einkommen der Eltern zu?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist kein Wunschkonzert für deine Eltern !!! Wenn deine Eltern Leistungsfähig sind,also so viel verdienen,das sie über ihrem Selbstbehalt liegen,sind sie gesetzlich verpflichtet,dir Unterhalt zu zahlen,wenn dein Einkommen nicht ausreicht,deinen Bedarf zu decken.Dein Bedarf in eigener Wohnung,ist ca. 670 € + ca. 100 € für arbeitsbedingte Ausgaben,also gesamt ca. 770 € im Monat.Dazu sind sie verpflichtet,bis du deine erste Ausbildung beendet hast,in den meisten Fällen,aber nicht länger als bis zum 25 Lebensjahr.( darüber hinaus,sind sich Eltern und Kinder ein Leben lang,zum Unterhalt verpflichtet,wenn sie über ihrem Selbstbehalt liegen ) Darüber hinaus,steht dir für die Zeit deiner Ausbildung bis zum Abschluss dieser,dein Kindergeld zu,das ebenfalls als Einkommen auf deinen Bedarf angerechnet wird.BAB - musst du auf jeden Fall beantragen,das machst du auf der Agentur für Arbeit,auch wenn es abgelehnt werden sollte,musst du es erst einmal stellen.Wenn du deine Ausbildungsstätte innerhalb von 2 Stunden am Tag,hin und Rückweg erreichen kannst und somit bei den Eltern wohnen könntest,wird der Antrag wahrscheinlich abgelehnt.Dann kannst du auch auf der Agentur für Arbeit,Abteilung Jobcenter,einen Antrag auf Aufstockende Leistungen zu deinem Lohn beantragen.Dieser wird aus deinem Bruttoeinkommen berechnet und vom Nettoeinkommen abgezogen.Du kannst dir im Internet mal ausrechnen lassen,ist kostenlos,was du eventuell noch bekommen würdest.Einfach eingeben,ALG - 2 Freibetragsrechner und deine Einkommen und Mietkosten eingeben.

solange du keine abgeschlossene ausbildung hast oder 25 bist geht der Staat davon aus, dass du bei deinen Eltern wohnen kannst. du wirst kein BAB bekommen, es ist aber auch nicht rechtens, dass du an deine Eltern abdrücken musst

dachte ich mir auch, die bekommen ja Kindergeld :D aber was solls...

Der Staat bedenkt wohl nicht, das die Eltern-Kind Beziehung nicht in jedem Fall gut ist.

0
@ReziRumrosine

In diesem Fall sind dir trotzdem deine Eltern unterhaltspflichtig. Wenn nicht freiwillig, musst du es eben einklagen. Bevor der Staat Transferleistungen zahlt, müssen alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft werden.

0
@Sommerloch2010

Richtig. du musst deinen Eltern nichts zahlen. und wenn sie dich raus schmeißen sollen müssen sie das ebenfalls zahlen.

0

Was möchtest Du wissen?