Steht meine Freundin auf mich (Mädchen)?

1 Antwort

Okee, sie kann dich auch einfach gerne haben ??

Sind das Anzeichen dafür das sie mich auch mag?

Ich werde gleich ein Paar Anzeichen aufzählen, denn ich kann ihr Verhalten einfach nicht einschätzen. Sagen wirs so, ich bin vielleicht verknallt in diese Person und ich habe schon mehrere klare Anzeichen gemacht nur sie verwirrt mich etwas und hoffe ihr könnt mir mal eure Meinung dazu sagen. Also:

  1. Egal wo und wann sie mich sieht sie fängt sofort an zu grinsen oder lachen.
  2. Wenn ich mit ihr rede spielt sie oft mit ihren Händen und blickt öfters auf den Boden.
  3. Wenn ich sie mal herrufe oder so, sie könnte Theoretisch 1 Meter vor mir stehen, aber sie kommt immer so nahe das wir irgendwie einen Körperkontakt haben.
  4. Sie sagt immer voll oft meinen Namen.
  5. Meine Freundinnen erzählen mir immer wie sie, sie erwischt haben das sie mich lächelnd angeschaut hat.

Keine Ahnung was das alles bedeutet oder ob ich mich da hineinsteigern tue. Mag sie mich auch vielleicht etwas mehr?

...zur Frage

Bitte eure ehrlich Meinung?

Hallo, ich bin weiblich und habe hier schon oft fragen gesehen die darauf hinweisen das jemand Schwul oder Lesbisch sein könnte. Darunter kommen dann auch noch antworten wie "HAH GAY" oder "eww schwul"

Kommen wir jetzt zum Thema worüber ich eure ehrliche Meinung zum Thema Homo-Sexualität wissen.

Findet ihr es komisch oder gar sogar ekelig wenn ihr eine Homo-Pärchen seht? Ist es falsch wenn man selbst eine Junge/Mädchen ist das man auf Jungs/Mädchen steht?

Ich selbst bin nicht Lesbisch, diese Frage kommt nur aus reiner Interesse wie diese Community hier so denkt.

...zur Frage

Kann man das schon eine lesbische Neigung nennen?

Zwar sehe ich aus wie ein "normales" Mädchen, also lange Haare, weiblich, schlank, und chic. Aber ich fühle mich nicht unbedingt hetero. Schon der männliche Körper ekelt mich in irgendeiner Weise an.

Es ist nicht der männliche Charakter. Hier bin ich vollkommen tolerant, aber es ist so, dass ich mich meistens für Freundinnen oder Bekannte aufhübsche, als für Männer. Ich freue mich eher etwas für Frauen zu tun, und die Frau ist meine einzige Motivation um irgendwas zu tun.

Und als 5 Jährige habe ich mich schon vor männlichen Geschlechtsteilen geekelt, oder irgendwelchen wilden Verhaltensweisen zwischen Junge und Mädchen. In der Pubertät war ich ganz oft in fast schwule Jungs, also extrem gepflegt, verliebt, und hatte einige Beziehungen zu Bubis ;-).

Bin ich lesbisch, wenn ja, muss ich es in die Welt schreien, und wie lerne ich es einfach zu lieben, lesbisch/bi zu sein?

...zur Frage

Ich(w,20) habe mich in meine beste Freundin verknallt, obwohl ich eigentlich hetero bin! Was bin ich denn nun? Bi? Lesbisch? Und was soll ich jetzt machen?

Hallo :)

Seit nun schon mehreren Monaten fühle ich mich immer stärker zu einer meiner besten Freundinnen hingezogen. Ich träume oft von ihr, auch wie wir intim werden, oder stelle sie mir nackt vor.. ich verbring total gerne Zeit mir ihr und bekomme Herzklopfen wenn ich sie sehe. Wenn wir uns ab und an einen kleinen freundschaftlichen Kuss geben, möchte ich mehr und fühle dabei ganz andere Sachen als nur einen freundschaftlichen Kuss. Sie hat allerdings schon seit einem halben Jahr einen Freund, mit dem ich auch befreundet bin. Ich hatte schon Beziehungen und sexuellen Kontakt mit Männern, was auch sehr schön war, aber bis jetzt auch nie ein Glückstreffer.. bewusst Gefühle für Mädchen hatte ich bis jetzt noch nie. Ich kann mir aber auch weiterhin vorstellen sexuellen Kontakt und Gefühle mit Männern zu haben, ebenso bei Frauen. Was ist los mit mir? Wie finde ich heraus ob ich bi oder lesbisch bin? Was soll ich jetzt machen? Habt ihr Tipps für mich? :)

Viele Grüße!

...zur Frage

Ist das homophob?

Eine Freundin von mir weiß, dass ich lesbisch bin. Sie meinte sie akzeptiert es zu 100%. Jetzt sind wir auf Klassenfahrt gewesen. Und dann erzählt sie mir: Für sie war es komisch sich vor mir umzuziehen. Obwohl wir zu 6 im Zimmer waren und ich sie nicht einmal angesehen habe. Mir tat das sehr weh und ich hab mich in dem Moment sehr unnormal und „pervers“ gefühlt. Als ihr das erzählt habe, meinte sie das Akzeptanz und diese Situation was anderes ist. Für mich aber nicht. Nur weil ich lesbisch bin heißt es ja nicht, dass ich jedes Mädchen am Strand geil finde, wenn es da im Bikini rumläuft. Genauso wenig findet jede Hetero jeden Jungen geil, der oberkörperfrei rumläuft. Sie meinte, dass sie nicht homophob ist. Ich sehe das durch diese Situation anders. Und fühle mich von ihr eben nicht akzeptiert.

Also wie würdet ihr das sehen? Reagiere ich über? 

...zur Frage

Sexualität verwirrt mich?

Seit etwas über einem Jahr weiß ich, dass ich lesbisch bin, doch seitdem ich es angefangen habe Leuten zu erzählen, hat sich was geändert. Ich hatte noch nie einen Freund oder eine Freundin, aber seit ca. 5 Monaten, haben mir mehrere Jungs ihre Liebe gestanden (nachdem sie wussten, dass ich lesbisch bin) ich habe auch Jungs geküsst, aber es war halt nie das richtige. Doch seit 3 Monaten kenne ich eine Jungen, der nicht weiß, dass ich lesbisch bin, aber weiß, dass ich auch Mädchen liebe. Wir treffen uns sehr oft und ich dachte anfangs auch, dass es nur freundschaftlich ist. Kurz vor den Herbstferien waren wir auf einer Party und dann kam es dazu, dass wir uns geküsst haben. Der Kuss war sehr intensiv und schön. Man muss dazu sagen, dass wir unter dem Einfluss von Alkohol standen..... jedenfalls bin ich in seinen Armen eingeschlafen und an sich war auch alles gut. Wir haben am nächsten morgen das nicht mehr angesprochen und haben uns seitdem nicht mehr gesehen, weil ich im Urlaub bin. Ich denke ganz oft an ihn und denke daran wie schön es war, doch wenn ich so lebische couples sehe, denke ich mit, dass das genau das richtige für mich ist. Das Ding ist halt, dass ich mir mit ihm mehr vorstellen könnte, aber ich trotzdem denke, dass ich mir eine Zukunft nur mit einem Mädchen vorstellen kann. Was soll machen, ich möchte ihn nicht verletzen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?