Steht man nach seinem Tod automatisch in der Tageszeitung?

9 Antworten

Es geht keine automatische Meldung an die Zeitung. Eine Todesanzeige ist wie jede andere Anzeige in Auftrag zu geben und zu bezahlen. Die Kosten richten sich nach der Größe und der jeweiligen Preisliste der Zeitung.

Wie kommst du darauf, daß eine Todesanzeige automatisch in die Zeitung kommt?

Sowas kostet Geld, und nicht wenig. Meinst du, die örtliche Tageszeitung schenkt das jedem, der verstorben ist?

Nein, das passiert nicht automatisch. Dadrum müssen sie die Hinterbliebenen kümmern. Eine Todesanzeige kostet auch Geld...Es gibt viele Toten, die Du in keiner Zeitung findest.

Kontakt zu Verstorbenen - kennt das jemand? Wie geht ihr damit um?

Seit langem schon habe ich das Gefühl, mit meiner verstorbenen Oma sowie einem verstorbenen Freund in engem Kontakt zu stehen. Diesen Kontakt spüre ich nicht durchgehend, er ist von gewissen Lebenssituationen abhängig, aber wenn ich diese Kontakte spüre, dann erscheinen mir Leben und Tod illusionär und nur von meiner menschlichen Wahrnehmung geprägt.

.

Manchmal würde ich gern darüber reden, fürchte aber, dass man mich dann für "klapsenreif" hält. Darum würde ich gern erfahren, wem es hier schon ähnlich ergangen ist und wie man mit solchen Empfindungen am besten umgeht.

...zur Frage

läuft das kindergeld automatisch aus?oder muss ich mich darum kümmern?

wird die kindergeldzahlung automatisch beendet???

...zur Frage

Eure Erfahrungen bezüglich Todesfällen - viele Fragen, vielleicht könnt ihr mir helfen

Guten Abend.

Wahrscheinlich wird meine Tante bald sterben. Wir konnten uns einigermaßen darauf vorbereiten, aber ich rede nicht so gerne mit meinen Eltern darüber und will den Ärzten keine Löcher in den Bauch fragen, zumal ich Minderjährig (17) bin.

Meine Tante mütterlicherseits liegt zur Zeit noch auf der Intensivstation desselben Krankenhauses in dem ich im Moment auch noch bin.

Tut mir leid, dass es so viele Fragen sind, aber vielleicht findet sich ja jemand, der mir den Gefallen tut und die eine oder andere Frage beantwortet. Deshalb bedanke ich mich schon mal im Voraus.

  • Ich bin ja zur Zeit im selben Krankenhaus, wenn es wirklich "so weit" sein sollte, werde dann ich zuerst benachrichtigt, oder meine Eltern? Ich denke, es werden meine Eltern sein, weil ich ja auch noch Minderjährig bin...

  • Kann man sich auch noch verabschieden, wenn sie schon tot ist, oder darf man das grundsätzlich nicht?

  • Wie läuft das Ganze dann ab? Was kommt dann alles auf mich zu, wenn sie verstorben ist? Wieviele Tage danach ist was? (Trauerrosenkranz, Beerdigung [3 Tage danach, glaube ich] ...)

  • Wie soll ich mich beim Leichentrunk verhalten? Ich war schon mal auf einer Beerdigung mit anschließendem Leichentrunk und das war irgendwie doof. Alle saßen bei Kaffee und Kuchen beisammen und haben Geratscht, kein Wort mehr über den Verstorbenen ...

Das waren meine wichtigsten Fragen, vielleicht habt ihr ja Lust, zu antworten. Ihr würdet mir wirklich sehr helfen.

Vielen Dank noch mal.

...zur Frage

Wie gehen Atheisten mit dem Tod (bzw. dem Leben) um?

Vielleicht sind wir Menschen einfach in der blöden Situation, dass wir im Unterschied zum Tier uns unserer Sterblichkeit bewusst sind und unser Handeln hinterfragen können. Darum müssen wir an etwas Höheres glauben um die Vorstellung von unserem Tod ertragen zu können. Wie geht man um mit der Erkenntnis das nach dem Tod nichts kommt bzw. wie lebt man damit ohne es einfach ständig zu verdrängen?

...zur Frage

Wird mein Handyvertrag nach 24 Monaten automatisch gekündigt?

Oder muss ich mich selber darum kümmern?

...zur Frage

Kein Glasfaser im Haus?

Wir bekommen eine neue Leitung verlegt (Glasfaser) haben im Haus aber kein Glasfaserleitung. Wird das automatisch vom Anbieter verlegt ? Oder muss ich mich selbst darum kümmern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?