Steht in einem Arbeitszeugnis die Krankheitstage?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

nein, solche informationen dürfen nicht drinnen stehen. das arbeitszeugnis muss so formuliert sein, dass der arbeitnehmer keine probleme im späteren berufsleben hat.

In Arbeitszeugnissen dürfen keine klar negativen Sachen drin stehen. Für einen Laien muss das Zeugnis (wenigstens) relativ gut klingen, auch wenn es nur eine 4 ist als Beispiel. Deshalb werden in A.zeugnissen auch immer diese "Schönheitsfloskeln" benutzt, die selbst die negativsten Dinge noch gut klingen lassen. "Er war bei seinen Kollegen sehr beliebt." (Er war ein Komiker.)

Nach ständiger Rechtsprechung muß das Arbeitszeugnis wohlwollend formuliert sein, um dem Arbeitnehmer das berufliche Fortkommen nicht zu erschweren.

Deshalb stehen K-Tage definitiv nicht im AZ

LGeva

Was möchtest Du wissen?