Steht in der Polizeiakte drin, dass etwas an die Führerscheinstelle weitergeleitet worden ist?

3 Antworten

Hallo kati

oder macht die Polizei das einfach so, ohne Vermerk?

wenn keine aktiven Werte gefunden werden bei der Blutabnahme, aber entsprechend hohe Abbauwerte, MUSS die Polizei eine Meldung an die Fsst machen!

gesetzliche Bestimmungen: § 2 Abs. 12 StVG:

"Die Polizei hat Informationen über Tatsachen, die auf nicht nur vorübergehende Mängel hinsichtlich der Eignung oder auf Mängel hinsichtlich der Befähigung einer Person zum Führen von Kraftfahrzeugen schließen lassen, den Fahrerlaubnisbehörden zu übermitteln, soweit dies für die Überprüfung der Eignung oder Befähigung aus der Sicht der übermittelnden Stelle erforderlich ist. Soweit die mitgeteilten Informationen für die Beurteilung der Eignung oder Befähigung nicht erforderlich sind, sind die Unterlagen unverzüglich zu vernichten."

Wenn 24 Stunden nach Konsum keine Abbauprodukte im Blut nachgewiesen werden können, dann ist davon auszugehen, dass die betreffende Person kein (echtes) Cannabis geraucht hat. Siehe dazu Nachweisdauer Cannabis: http://drugscouts.de/de/page/nachweiszeiten

Es gibt überdies keine "Polizeiakte". Das Datenerfassungssystem heißt INPOL (neu).

Wer der Polizei gegenüber Angaben macht, dass er Cannabiskonsument ist, muss mit mit einer Überprüfung seiner Fahreignung im Rahmen der Beibringung eines fachärztlichen Gutachtens rechnen. Insofern darf Post seitens der Führerscheinstelle erwartet werden.

Glaube ich nicht, dass sie dort bescheid geben.

Urkundenfälschung und Falschaussage welche strafe?

Ich hatte damals eine falschaussage bei der polizei gemacht wodurch ein fall bis heute nicht geklärt werden konnte zudem wurde Ich wurde vor kurzem vermisst und von der Polizei gesucht und als sie mich fanden behauptete ich eine andere Person zu sein nun habe ich eine Vorladung bekommen wo etwas von Urkundenfälschung drin steht ich bin 16 Jahre alt und weiß nicht was ich dafür bekommen könnte kann mit jemand vielleicht weiter helfen. Entschuldige für meine Grammatik. Und danke im voraus!

...zur Frage

Beamter - Was bekommt der Dienstherr mit?

Hallo,

inwieweit bekommt der Dienstherr mit wenn ein Beamter "Schexxe" baut. Nehmen wir an ein Beamter wird beim Konsum von Cannabis erwischt. Das Verfahren wird aber wegen Geringfügigkeit eingestellt. Oder er fährt betrunken Auto und verliert seinen Führerschein. Werden solche Sachen direkt von der Polizei an den Dienstherrn weitergeleitet?

Mfg Makke

...zur Frage

Warum wird der Führerschein entzogen obwohl Cannabis Konsum „legal“ ist?

Bei der Frage geht es nicht um berauscht fahren, sondern nachdem der Rausch vorbei ist. Auch wenn man nicht mit dem Fahrzeug unterwegs ist und erwischt wird dass es dann an die Führerscheinstelle geleitet wird.

...zur Frage

Reicht Geruch von Cannabis als Anlass zum Test bei der Führerscheinstelle?

Mein Kumpel und ich wurden Gestern auf Grund eines vermeintlich Einbruchs zu Fuß von der Polizei angehalten. Diese forderte sofort von uns unsere Taschen zu leeren, da wir uns kooperativ zeigen wollten taten wir dies auch prompt. Hierbei wurde nichts verdächtiges gefunden. Das Einzige was den Polizisten war ein starker Cannabisgeruch. Diese vermuteten logischer weise, dass sie bei uns etwas finden könnten und suchten akribisch weiter. Gefunden wurde wieder nichts. Ihnen fiel nur auf, dass mein Kumpel ziemlich stoned aussah, was ja auch der Realität entsprach. Dieser gab jedoch dummerweise seinen Führerschein heraus als sie seine Personalien aufnehmen wollte. Dies veranlasste die Polizisten uns mit einem Drogentest bei der Führerscheinstelle zu Drohnen, was dadurch, dass wir uns noch in der Probezeit befinden nicht sonderlich angenehm wäre vorallem aber auch finanziell gesehen. Dies war für uns nicht weiter nachvollziehbar vorallem in Anbetracht dessen, dass wir zu Fuß unterwegs waren und meim Kumpel grade in den Bus steigen wollte. Ein Drogentest an Ort und Stelle fand nicht statt außerdem hat keiner von uns den Konsum direkt zugegeben sondern höchstens Andeutungen gemacht, die die Polizei veranlassen würden von einem Konsum auszugehen. Also ist das Einzige was ihenen bleibt, dass wir verdächtig gerochen haben.

Meine Frage ist nun ob wir aufgrund dieses Sachverhaltes weitere Konsequenzen (Drogenscreening/Mpu oder sogar ggf. Verlust des Führerscheins) zu befürchten haben.

Vielen lieben Dank schonmal im voraus für eventuelle Antworten :)

...zur Frage

Polizei FSST - Cannabis

Hallo liebe Community,

Letzten Donnerstag hab ich auf Grund schlechten Wetters im Auto mit 3 Freunden gechillt. Wir hatten vor guten 2 Stunden bevor die Polizei eintraf einen Joint geraucht.

Gefunden wurde nichts. Schlüssel war aus der Zündung und das Auto war geparkt. Die Polizei sagte das der Konsum legal sein würde, Sie aber der FSST stelle bescheid geben würde das wir konsumiert haben.

Was erwartet uns? Müssen wir pinkeln oder hat die Polizei nur versucht uns Angst zu machen? Wir saßen ja nur im Auto und sind nicht gefahren oder sonst was. Den Konsum haben wir Natürlich aus Panik eingestellt.

Ich kann den ganzen Terz nicht verstehen da wir ja nur im Auto saßen und nicht gefahren sind.

Was muss ich befürchten?

Wenn ja, kann man den Test verweigern? Keiner von uns ist vorbestraft oder wurde sonst auffällig. BUland NRW

...zur Frage

Brief Führerscheinstelle (Cannabis)

Hallo,

also es geht darum: Ich habe mich mit einem Freund getroffen. Wir haben einen Joint gebaut und dann kam auch schon die Polizei in Zivil. Ich bin weggerannt, mein Kumpel ist aber da geblieben mit meinem Grass ( ca. 1,9 g). Ich war auch schon bei der Polizei wegen meiner Aussage. Mir wurde dort gesagt, dass dieser Vorfall (Besitz von Cannabis) der Führerscheinstelle gemeldet wird und ich entweder eine Verwarnung bekomme oder eine Aufforderung zu einem Urintest. Nun die Frage an euch ...

Der Termin bei der Polizei ist jetzt 1 Monat her ( wo mir gesagt wurde dass der Vorfall der Führerscheinstelle gemeldet wird) - Wann kommt der Brief bzw. wie lange braucht der Brief normalerweise ?

Wenn bei dem Urintest was gefunden wird, heisst es automatisch dass ich meinen Führerschein verliere?

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich eine Aufforderung zum Urintest bekomme? --> Erfahrungen?!

Ich bedanke mich jetzt schon für eure Antworten und bin wirklich für jede sinnvolle Antwort dankbar. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?