Steht im Arbeitsvertrag wie viel man verdient?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, nicht in jedem Fall. Es kann z.B. auch die Bezahlung nach einem bestimmten Tarifvertrag vereinbart werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar. Zumindest der Basisverdienst (brutto).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, entweder in Euro und Cent oder in Nennung der Tarifgruppe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jain,

Beim Vertragsabschluss steht einen Betrag in X Höhe für die Stunde oder Monatsbrutto,

Das bedeutet aber nicht dass du nach 20 Jahren noch diesen Betrag ausbezahlt kriegst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Meli220,

ja diese Information sollte definitiv im Arbeitsvertrag festgehalten werden.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja genauso wie der Urlaubsanspruch, weihnachtsgeld, urlaubsgeld, Kündigungsfrist und und und

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von decentr
30.09.2016, 22:00

Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld steht nicht drin.

0
Kommentar von ballooou
30.09.2016, 22:41

Bei mir schon in %. Wenn der Arbeitgeber sowas verspricht sollte es auch drin stehen.

0

Ja dieses muss auch im Arbeitsvertrag drinne stehen.So verlangt es das Gesetz.

LG Dark

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?