Steht Faulheit in Zusammenhang mit einem schlechtem Charakter?

11 Antworten

Faulheit, die Kraft, die den Fleiß unterdrückt.

Ich denke Faulheit ist gewiss eine negative Eigenschaft. Vor allem in unserem schnellen Zeitalter ist sie sicherlich von Nachteil und hinderlich bezüglich des erfolgreich seins.

Aber wenn Du sonst ein Mensch mit einem guten Charakter bist, dann ist der Mangel an Fleiß bestimmt mit einem Deiner guten Eigenschaften kompensierbar.

Ich würde sagen solange Du nicht die sehr üblichen Eigenschaften wie betrügen oder Hinterlistigkeit aufweist, dann können deine Mitmenschen ein Auge zudrücken. Allerdings solltest Du in Dich hinein hören ob Dich Deine Faulheit arg stört. In diesem Fall solltest du was dagegen tun.

Es kommt auf den Zusammenhang an.

Arbeite ich in einem Team mit einer faulen Person, die mir kein Stück Arbeit abnimmt, obwohl wir 50:50 arbeiten sollten, würde ich diese Faulheit sehr negativ bewerten.

Auf der anderen Seite habe ich Freunde, die in so fern faul sind, dass sie viel Auto fahren und keinen Sport treiben. Das ist mir wiederum egal.

Dann gibt es noch eine gewisse Arbeitsfaulheit. Dieses typische Klischee eines "Hartzer ". Also jemand, der sich auf dem Staat ausruht (wohlgemerkt ich meine nicht jeden Arbeitslosen oder geribgverdiener!).
Wenn ich so etwas höre, fände ich das ziemlich negativ. Allerdings habe ich wirklich noch nie einen solchen Fall erlebt, daher mag ich darüber nicht urteilen.

Faulheit ist zunächst mal menschlich, der Trägheitssatz der Physik gilt sozusagen nochmal in anderer Form für unsereins.

Es ist jedoch die Frage, wie man damit umgeht: kann man Faulheit überwinden? Ja, kann man, und es fällt umso leichter, je wichtiger der Anlass ist. Insofern sagt Aktivität durchaus etwas über den Charakter des jeweiligen Menschen aus.

Wurde heute aus Psychiatrie entlassen wie geht es weiter?

Ich wurde heute aus der Psychiatrie entlassen und habe mich dazu entschieden morgen direkt wieder zur schule zu gehen. Jetzt habe ich allerdings Probleme mit dem einschlafen und mir ist irgendwie Schwindelig. Sollte ich lieber doch morgen noch Zuhause bleiben? Und wie kann ich schlafen?

...zur Frage

Jemanden lieben trotz schlechtem Aussehen?

Mich würde mal interessieren, ob sowas funktionieren kann.

Z. B. Ein Junge hat ein mittelmäßiges Aussehen. Aber ein Mädchen mag seinen Charakter sehr. Kann die Liebe zum Charakter wirklich so stark sein, dass es ein mittelmäßiges aussehen sozusagen übertrumpft und es damit zu einer Beziehung kommen kann?

...zur Frage

Hat ein Mensch von Natur aus einen unverwechselbaren Charakter oder ist es Erziehungssache?

Charakter soll ja Eigenart bedeuten. Und jeder Mensch hat ja ein unverwechselbares Wesen. Ist es 50-50? Also eine Hälfte angeboren und die andere Erziehung?

...zur Frage

Narbenschmerzen bei Wetterumschwung - warum?

Mich würde mal interessieren, wo da ein Zusammenhang besteht, weil ich mir das logisch nicht erklären kann, vor allem bei schlechtem Wetter tun die Narben am Bauch und im Auge extrem weh und ich kann nicht viel dagegen tun. Wem geht es auch so?

...zur Frage

Ernsthaftes psychologisches Problem wo es um Vorlieben bei Sex geht?

Hallo,

das ist wirklich die schlimmste Herausforderung, die ich je hatte mit meiner Psyche. Ich bin ja eigentlich gesund und keineswegs geisteskrank, jedoch stellt für mich diese Vorliebe, zu der ich gleich kommen werde, ein ernsthaftes Problem dar.

Ich bin 16 Jahre alt und hatte nur Internetbeziehungen, insgesammt hatte ich schon 3 (ausgeschlossen von der jetzigen), 2 davon haben mich immer bei Streitigkeiten provoziert, indem sie schrieben, wie sie mit einem anderen Jungen schlafen werden und das detaillierter.

Irgendwann habe ich dann sozu sagen ein "Schutzmechanismus" dagegen entwickelt, sprich ich fand das von nun an anziehend und richtig geil. Ich habe sie sogar des öfteren überredet, mich damit geil zu machen, weil meine Fantasie sehr vielfältig ist. Jetzt habe ich meine 4.

Beziehung im Internet und dieses mal ist ja alles gut, sie ist sehr feinfühlig, sorgsam und liebt mich über alles. Sie würde auf keinen Fall mit einem anderen Jungen Sex haben, aber neuerdings habe ich sie dazu überredet, dass sie das in Zukunft so ab und zu machen könnte, wenn sie will.

Wir sind beide noch Jungfrauen und sie will auch nur mit mir Sex haben. Ich habe sie aber letztendlich doch überredet, dass es zum Spaß halt möglich wäre, sie war einverstanden. Ich weiß, mein Fall nennt man "Cuckold", aber ich bin ganz verschieden.

Jetzt kommen wir zum eigentlichen Problem und um den Kern der Frage. Das alles ist nur so, wenn ich geil bin oder erregt, ansonsten will ich es nicht und manchmal denke ich mir auch, während ich erregt/geil bin, ob ich es doch lasse...

Das ist ein ernsthaftes Problem und eine Zwickmühle, ich werde auch leicht eifersüchtig und ich will GERADE JETZT auch nicht, dass sie mit einem anderen Jungen schläft. Sie würde es auch nicht, außer, ich überrede sie nochmal.

Ich will frei sein, ich halte das nicht aus. Ihr wisst nicht, wie das ist, wenn man gefangen ist in einer Vorliebe, aus der man selbstständig nicht raus kann. Kurz erklärt:

Ich will das nur, wenn ich erregt/geil bin. Ich will das allgemein aber nicht und hasse das, ich will frei sein...

Bitte hilft mir, ich will nicht, dass irgendjemand mein Schatz anfässt, ich will auch nur, dass Wissende schreiben. Bitte hilft mir irgendwie oder gibt mir ein gutes Gefühl, aber seid ehrlich.

P.S. Ich liebe sie so sehr und ich will in Zukunft mit ihr zusammen leben. Ich kann nichts für meine Gefühle und mein Willen...

...zur Frage

Sportarten und Charakter: Wie ist der Zusammenhang bei Boxsport und Charakter?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?