Steht der Schließzylinder zu weit ab?

Schließzylinder - (abstand, Schließzylinder) Schließzylinder - (abstand, Schließzylinder)

3 Antworten

Hier ein Link zu deiner Frage:

http://www.helberg.info/blog/2013/09/warum-die-hausratversicherung-ihr-tuer-schloss-kennen-sollte/

Du solltest noch eine Schieberosette vorbauen.

Je bündiger, desto sicherer gegen Abbruch.

Sind beide Seiten gleich lang?

Evtl. kann man ihn einfach umdrehen wenn die andre Seite zufällig 5 mm kürzer ist.

Das ist ja das merkwürdige. Die Gesamtlänge vom alten Zylinder betrug 6,5 cm, so wie der neue nur steht der neu etwas mehr ab als der alte?! Gemessen zum Befestigungsloch (von Außen) 3cm. Aber wenn ich es drehe, dann steht es Außen noch mehr ab. Es scheint nur so zu funktionieren. Oder ich muss mir echt noch einen neunen Beschlag leisten?!

0
@MaikWHan

Also ein Zylinder mit 35/30mm? Dann würde ein 35/25 außen wohl ziemlich bündig abschließen.

Apropos abschließen ... hat die Tür ne Mehrfachverriegelung, oder nur das Kastenschloss? Dann immer absperren, sonst is die eh in 17 Sekunden offen ;-)

0
@Rosswurscht

Ja, es ist ein 35/30 und hat 70,- Euro gekostet. Es ist auch nur ein normales Schloss, also keine Mehrfachverriegelung. Ich schließe immer 2 mal ab wenn ich die Wohnung verlasse. Wenn ich zu Haus bin, dann schließe ich auch ab.
Ich habe mich mal bei meiner Hausratversicherung gemeldet. Mal sehen, wie die dazu stehen. Gruß Maik.

0

Ich würde sagen der is zu lang.

Was möchtest Du wissen?