Steht das Fragezeichen für das bildliche kratzen am Kopf mit der Hand?

6 Antworten

Hey ho,

wenn du es so siehst, schon. Aber wird meist als solches nicht verstanden, sondern einfach als eine Art freundliches Nachfragen.

"Du bist echt schlau geworden!"

"Wie meinst du denn das ^^?"

Damit das freundlicher wirkt, als wenn man es ohne schreibt.

"Du bist echt schlau geworden!"

"Wie meinst du denn das?"

Dabei wirkt das Zweite dann natürlich etwas provokant.

Hmm. Hätte nicht gedacht, dass ich diese Frage so ausführlich beantworten kann. :-p

MfG

Hast du ja nicht.

0
@maxim65

Hätte auch einfach "Nein" schreiben können und gut wär's gewesen. Dafür, dass man zu dem Thema nicht viel schreiben kann, war das schon relativ viel.

0

Das ist mir ganz neu.

Aber ich beglückwünsche dich zu deiner kreativen Phantasie !

Mir kommt dabei noch unser Logik-Professor in den Sinn, der sich hie und da beim Nachdenken mit der linken Hand über den Kopf griff und über seinem rechten Ohr kratzte. Kurz vorher hatte ich in einer Pädagogik-Vorlesung davon gehört, dass ein alter "Schulreife-Test" genau darin bestand, zu prüfen, ob ein Kind  mit dem rechten Arm um den Kopf herum bis zum linken Ohr greifen könne ... 

Dazu ist mir noch etwas eingefallen:  Offenbar kratzen sich Spanier VOR einer Frage zuerst irgendwo untenrum ....   (Katalanen aber nicht unbedingt).    ; - )

Spanisch: 

¿Por qué el signo de interrogación se parece a esto?

Katalanisch:

Per què el signe d'interrogació s'assembla a això?

(zwar "nur" vom Google-Übersetzer, aber ich hoffe, dass es wenigstens ungefähr stimmt).


Was möchtest Du wissen?