Stehen wirklich so viele auf SM?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, wohl eher nicht, aber seitdem das Buch und der Film in der "bunten Presse" und solchen Qualitätssendern wie RTL und "Konsorten" breit getreten bzw. als so prickelnd und interessant verkauft wird, damit die Auflagen und Einschaltzahlen wieder ein wenig gepusht werden können, hat auch nun die letzte unbefriedigte Hausfrau irgendwie erfahren, dass es möglicherweise noch mehr gibt, wie zwischendurch "den Alten" mal 2 bis 5 Minuten auf sich rumrutschen zu lassen. Plötzlich hat jetzt jedes verklemmte Lieschen ein offiziell gesellschaftsfähiges pseudoprickelndes Thema, an dem es sich aufgeregt auslassen kann...

Danke für deine Antwort!!

0

Na, das gibt ja heiße Diskussionen hier... Ich versuche mal, meinen gepflegten Senf hinzuzufügen. Ich bin selbst schon seit etwa 20 Jahren in SM-Beziehungen und bin auch erfahren im Bereich Stammtisch und Club. Ich bin der Meinung, es nicht jedem aufdrängen zu müssen (Stichwort Hundeleine im Café), aber ich habe auch keine Scheu, es jemanden zu "gestehen", wenn es denjenigen interessiert. Bin also für einen offenen unverkrampften Umgang mit dem Thema. Aber auch außerhalb der BDSM-Szene kommuniziert man ja verschiedenste Themen eher ungern bzw. gar nicht, z. B. allgemein seine Sexpraktiken oder psychische Probleme oder oder oder... Auch ich verlange Toleranz dahingehend, dass Menschen, die davon wissen, mich auch weiter als tollen Menschen sehen und nicht als Gestörten.

Warum der 50SOG-Boom? Na ja, jetzt kommt plötzlich was geheimnisvolles, ja, verbotenes. Man kann durch die breite Medienpräsenz auch drüber reden, in der Mittagspause oder im Freundeskreis. Der Film als solches hat nicht allzu viel mit BDSM zu tun, einige Praktiken mögen dem entstammen. Aber was hier gezeigt wird, wird von nicht wenigen BDSMlern abgelehnt, und zwar das Ausnutzen des Machtgefälles im realen Leben, die Abhängigkeit. Die passive Partnerin (Sub genannt) kann durchaus selbstbewusst und im Alltagsleben Führungsperson sein. Oft sucht man dann das Gegenteil im BDSM, z. B. das Loslassen, Fallenlassen, Beherrschtwerden.

Die BDSM-Szene hat sich allerdings auch zu einer unsäglichen Diskussion in einigen Foren hingegeben, das wäre kein BDSM usw. Warum? BDSM fasst nur zusammen, was genau und wie tief, wie intensiv man etwas praktiziert, steht dort nicht festgeschrieben. Ein Klaps auf den Po mit rotem Handabdruck - BDSM? Fesseln mit Seidentuch am Bettpfosten - BDSM? Verweigerung von etwas, obwohl Lust darauf - BDSM? Die Grenzen sind fließend. Für mich war das eine Liebesschnulze mit schlechten Schauspielern und das ganze Tritratrullala drumherum überhaupt nicht wert. Die BDSM-Anteile sind minimal, reichen aber für Verruchtheit bei der großen, verklemmten Masse.

Aber ja, eine Menge Leute haben sich dem Thema geöffnet, haben die Sehnsucht nach was anderem in sich, wollen Abwechslung zur Missionarsstellung. Also ist doch alles gut.

Übrigens: Weder bei Clubtreffen noch bei unserem regelmäßigen Stammtisch gab es "Neuzugänge" aufgrund des Films.

Und du hast recht mit der Ansicht, dass man schon die Neigung braucht. Für tiefere BDSM-Praktiken ist eine Neigung Voraussetzung; hat man diese nicht, ist es keine Befriedigung, nur Zwang.

1

Ich denke es ist einfach nur im Trend, als jemand der sehr lange in der SM szene ist muss ich sagen...viele wissen einfach nicht was sie reden, der Film ist ehr eine schlechte karikatur von BDSM und sollte auf keinenfall ernst genommen und besonders nicht als Inspiration genommen werden. Christian Grey scheint seine Kindheitsprobleme nicht überwinden zu können, was ihn im laufe des Films zu einem grauenhaften Dom macht laut meiner ansicht. Das Buch wiederum ist halbwegs inordnung...


Man hat jedoch mehr das Gefühl alles wird vom Dom (Christian) gesteuert der ehr seine macht versucht auszunutzen, in der Realität ist es so das Subs meistens kontrolliert werden wollen und durch die Safewords (die eigentlich auch ausserhalb des Spiels immer aktiv sind wenn man 24/7 praktiziert, komplette kontrolle über die Beziehung haben...)


Kennt ihr gute Sexfilme, die wie fifty shades of grey sind?

...zur Frage

Hallo Mein Freund hat ein Fetisch, der mir bisschen komisch vorkommt brauche dringend Rat :(?

Er möchte dass ich High Heels anziehe und damit sein bestes Stück bearbeite sprich drauftreten o.ä. Ich hab bisschen Angst, habt ihr Ratschläge?

Danke!

...zur Frage

wie kann ich Fifty shades of grey ausprobieren?

Hey ! Ich habe gerade Fifty shades of grey gelesen und muss ehrlich zugeben dass mir einige Sachen daraus sehr gut gefallen. Ich möchte so manches gerne mit meinem Freund ausprobieren, aber wie soll ich ihm darauf ansprechen, ohne dass es zu komisch wirkt ? Danke ♥

...zur Frage

Ähnliche Geschichten/Bücher wie Shades of Grey

Hallo,

ich suche ein Buch oder Bücher die ähnlich sind wie Shades of Grey... Es sollte eine spannende Geschichte haben (Shades of Grey hatte ja auch eine spannende Geschichte) und es sollte auch SM dabei sein. Ich habe bereits Colors of Love Crossfire Dublin Street Beautiful Disaster und Gefährliche V"erlockung gelesen. Keins hatte wirklich etwas SM dabei im Stil von Shades of Grey und so viel spannendes wie bei Shades of Grey passierte auch nicht ... Crossfire fand ich leider nicht sehr toll und habe nach dem ersten Teil gar nicht weiter gelesen...

ALSO hat jemand Tipps für mich?? Wäre sehr dankbar ;)

ich überlege gerade ob vielleicht "Meister der Lust" was wäre? oder "Grenzerfahrungen" kennt das jemand? Wahrscheinlich kommt kein Buch mehr an die Shades of Grey Geschichte ran oder?

Naja würde mich über Tipps sehr freuen!! DANKE :)

...zur Frage

SM fetisch ...

sm steht für den sadisten der gerne leute leiden sieht und für jemanden der gerne leidet ... man bezieht es viel auf das körperliche nun habe ich die frage...

da zält aber auch der psyschiche schmerz drunter .. gibt es da einen bestimmten fachausdruck ??? wenn man es mag beleidigt zu werden bzw nur mit worten ernidrigt zu werden ohne handgreiflichkeiten ????

...zur Frage

Kann man ein Mädchen aufreißen mit Verhalten wie Grey in Fifty Shades of Grey (außer dem SM)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?