Stehen wir kurz vor einem Krieg?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ziemlich sicher ja. Ich weiss aber nicht, ob es ein Atomkrieg wird. Schau dich doch mal um, was passiert, wie es sich in den ´letzten Jahrzehnten immer mehr wandelt. Erkundige dich, wie das miteinander sich verändert, wie es früher war. Du kannst schauen, in welchen Bereichen auch immer und du wirst sehen, dass es so nicht mehr lange weiter gehen kann. Es wird über kurz oder lang zur Eskalation kommen. Wann? Vielleicht in 2-3 Jahren, 5 Jahre, 10 Jahre, 20 Jahre (obwohl ich mir ziemlich sicher bin, dass es solange nicht mehr gut geht).

 

Einer verglich das mal mit einem Teich. Wenn du einem Teich die Sauerstoffzufuhr abdrehst, stirbt er immer mehr ab. Von einem auf den anderen Moment dreht sich dieser Teich um. Genau das passiert auch hier.

Danke für den Stern. :-)

0

Da ist sie wieder, die obligatorische Tagesfrage zu einem 3. Weltkrieg.
Wer hier auf GF mal unter das Thema "Krieg" schaut, stellt fest, dass Fragen dieser Art allein in den letzten fünf Tagen viele Male gestellt wurden. Teilweise sogar mehrmals am Tag.

https://www.gutefrage.net/tag/krieg/1

Als erst einmal unter das entsprechende Thema schauen, bevor man eine Frage stellt.

Es ist wohl eher die  Frage, ob wir uns nicht längst in einem großen Krieg befinden, denn schaut man mal auf die derzeitigen Konflikte und bezieht die Beteiligung der großen Industrienationen mit ein, auch Deutschland, kommt man zwangsläufig zu dieser Erkenntnis.

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_andauernden_Kriege_und_Konflikte

Nur, weil in Europa weitestgehend nicht gekämpft wird, heißt das also nicht, dass wir nicht am Weltgeschehen teilnehmen.


Trump ist zwar ein Depp, aber er provoziert nicht, sondern umgekehrt. Russen und Syrer provozieren mit Giftgaseinsätzen gegen die syrische Bevölkerung im Bürgerkrieg und Nordkorea immer weiter mit atomarer Aufrüstung und expliziter Bedrohung der USA.

Russland und das Assad-Regime haben jederzeit die Möglichkeit, entscheidende Schritte zu unternehmen, um den Bürgerkrieg zu deeskalieren, Nordkorea hat ebenfalls die Möglichkeit, sich endlich an Auflagen des Atomwaffensperrvertrages zu halten, gegen den es permanent verstößt und wofür es von der UN sanktioniert wird!

Nicht Trump provoziert hier also, sondern die Gegenseite. Die muss einlenken oder wird schon sehen, was passiert...

ERDOGAN-PUTIN-TRUMP-AFD-ETC PP. stehen wir in der welt wieder wie 1923 und vor DIKTATUREN da?

wenn man ganz genau die politik in den letzten 10 jahren verfolg, ist ein deutlicher rechts ruck zu beobachten- die erreignisse in der weltgeschichte überschlagen sich ! stehen wir vor einer völlig neuen politischen diktatorischen weltordnung ???

bitte nur ernste und seriöse antworten

vielen dank

ein schönes wochenende

...zur Frage

Wie lange muss Kühlschrank nach Transport stehen

Habe um kurz nach zwei einen neuen Kühlschrank geliefert bekommen. Wie lange muss ich den jetzt stehen lassen, um ihn einschalten zu dürfen. Ist eine Kühl-Gefrier-Kombi von Liebherr

...zur Frage

jubrele langzeiterfahrung bzw nebenwirkungen, wer kennt das?

Ich nehme seit ca 1, 5 jahren die pille jubrele. In den ersten sechs monaten die oft beschriebenen nebenwirkungen (schmierblutung) etc. Aber darum gegt es nicht.

Nachdem also die bkutungen weg waren, war ich sehr zufrieden mit der pille, so gut ging es mir mit keiner bisher und dauerhaft.

Ich beobachte nun aber seit etwa einem halben jahr, dass schätzungsweise zu dem zeitpunkt, wo ich meine tage bekommen müsste (also pms zeit, ca 3-5tage) die stimmung rapide in den keller geht und diverse nebenwirkungen auftretetn.

Einen tag friere ich unglaublich trotz normaler temperatur, einen anderen tag juckt der ganz körper, 1-2 tage habe ich auf einmal juckende, trockene, schuopige kopfhaut. Zu beginn dieser "fiesen tage" kriege ich meistens über 2-3tage durchfall und verdauungsstörungen.

Ich habe teilweise depressive verstimmungen, stelle meine beziehung in frage oder komplettes leben, obwohl ich rundum glücklich bin, was beruf und privat angeht. Ich bin extrem misstrauisch und eifersüchtig, obwohl ich das sonst nicht bin.entweder brauche ich extrem viel zuwendung oder will für mich sein, am besten schmollend. Ich liege im bett, ich weiss kopfmäßig, ich habe keinen grund, dennoch stehen mir tränen in den augen und ich bin kurz vor heulanfall.

Mein freund hat zum glück verstandnis und ich versuche ihn inzwischen vorzuwarnen.

Ich ertrage mich in der zeit selbst schwer...werde deswegen übermorgen zum arzt, da ich denke, könnte an hormonen liegen. Frauenärztin sagte nur -gibt halt immer nebenwirkungen...bei der werde ich nicht bleiben.

Habt ihr ähnliche erfahrungen? Mich interessieren erfahrungen über ein jahr einnahme jubrele oder cerazette.

...zur Frage

Glaubt ihr das Es bald einen Großen Krieg gibt?

Sprich NATO VS CSTO ? Aufgrund der Momentanigen Situation gehe ich stark von einer Eskalation aus und Vermute das wir grade ganz kurz vor dem 3 Weltkrieg stehen. Was sagt ihr dazu ? Meint ihr Trump zieht sich wieder zurück oder zieht er das durch und Ballert ein Paar Raketen auf Syrien die unter dem Schutz von Russland stehen. Also meiner Meinung Nach wird Trump das durchziehen und das Wird nicht gut ausgehen. Heute wurde ja erst wieder bestätigt das Syrien in Alarmbereitschaft geht und Trump das durchziehen will. Mit Unterstützung von England und Frankreich.

...zur Frage

SStehen wir kurz vor dem 3.Weltkrieg?

Ich habe panische Angst erst die ganzen Drohnen USA und Nordkorea und gestern die Rede der USA und heute wieder Drohung von Nordkorea aus , 2 Menschen die ,die ganze Welt in Gefahr bringen , wie nah stehen wir vor dem Krieg

...zur Frage

War das schlimm, Sex mit der Tante?

Also es war vor knapp 4 Jahren, die Ehe meines Onkels und meiner angeheiratete Tante (damals 33 und echt scharf wie ich fand) lief nicht sehr gut. Ich (damals 16) verstand mich sehr gut mit ihr und habe mit über alles gerdet und sie hat mir auch alles erzählt. Sie hat mir auch Sextipps gegeben klingt vielleicht komisch war es aber damals nicht, wir haben uns ganz sachlich darüber unterhalten. Ich war mal wieder zu Besuch und habe auch bei ihnen übernachtet. Mein Onkel ist schon um 5 Uhr morgens zur Arbeit gefahren, ich bin um ca. 8:30 aufgestanden und wollte duschen gehen. Meine Tante hat immer bei offener Türe geduscht. Sie stand vor dem Spiegel und hat sich gerade abgetrocknet, und ich wollte gerade rein mit dem Hantuch und meinen Sachen und sah sie komplett nackt, bin vor Schock stehen geblieben und habe sie angestarrt. Sie hat mich anscheined gehört und sich umgedreht und hat mich angelächelt. Habe mich entschuldigt und mich umgedreht, sie hat darauf gesagt ich soll ruhig reinkommen und duschen. Also während sie noch im Badezimmer stand und sich ihr Höschen und den BH angezogen hat habe ich mich ausgezogen und natürlich mit der Mörderlatte stand ich da. Sie hat an mir runtergesehen und wieder gelächelt, wsl hat sie sich geschmeichelt gefühlt. Ich habe mich wieder entschuldigt und sie darauf macht nichts ist doch ganz natürlich. Also fertig geduscht habe ich mich dann angezogen und mit ihr gefrühstückt. Dann waren wir einkaufen und haben gekocht, dann Mittag gegessen und dann haben wir uns auf die Couch gelegt und fern gesehen. Mein Onkel kam immer sehr spät nach Hause so gegen 23:00, also hat sie gemeint wir können ja noch etwas trinken aber sie geht vorher noch duschen. Sie war sehr reinlich, ich glaube sie hatte schon einen richtigen Sauberkeitsfetisch. In Höschen und BH kam sie wieder und setzte sich zu mir auf die Couch mit 2 Bier, und haben getrunken und geredet. Dann haben wir wieder begonnen über Sex zu reden. Sie fragte mich ob in letzter Zeit was bei mir läuft, und ob ich das gemacht habe was sie mir gesagt hatte. Ich habe gesagt: In letzter Zeit nicht aber ja habe ich. Sie hat gesagt, dass sie es mir zeigen könnte. Ich bin total rot geworden aber hatte eine Latte. Sie hat mir die Hosen runter gezogen und mir einen geblasen und ich habe ihr glaube ich 10 mal sagen müssen aufhören weil ich kurz davor war. Dann hat sie ihr Höschen ausgezogen und sich auf die Couch gelegt mein Gesicht auf ihre Vagina gedrückt und gesagt zeig mir was du gemacht hast. Ich habe sie am Anus geleckt sie gefingert und ihre Klitoris mit den Fingern stimuliert so wie sie es mir gesagt hat, und sie ist gekommen. Dann habe ich sie gef**** wärend sie am Bauch lag und bin nach schon 3 min gekommen in ihren Mund und sie hat geschluckt. Das war damals und bis heute der beste Sex meines Lebens. Wir hatten auch danach noch mehrmals guten Sex. War das arschig von mir? TUT MIR LEID DAS ES SO AUSFÜHRLICH WAR ABER ICH HABE MICH EINFACH IN DIE ERINNERUNG VERSETZT

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?