Stehen mir beim neuen Arbeitgeber Ausgangstage zu?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zusätzliche frei Tage erhälst du ohnehin nur, wenn du an dem Feiertag gearbeitet hast. Dann aber, so war es in unserem Hotel, werden keinerlei Zuschläge für Sonn- und Feiertagsarbeit gezahlt. Normal war 2 freie Tage die Woche (quasi Sa. + So.) und für gearbeitete Feiertage je 1 Tag zusätzlich.

Hallo Tordis, das kommt denn wohl auf deinen Arbeitsvertrag an. So weit mir bekannt ist, werden ja freie Tage, bzw. Urlaub normal nicht an den neuen Arbeitgeber übertragen. Ich würde wegen der 3 Tage nicht diskutieren, wenn ich ehrlich bin. Warum hast du das denn nicht vorher geklärt, vergessen?? Das ist meine Meinung dazu. Ich befürchte, wenn man was vergessen hat zu klären, sollte man/frau nicht gleich mit solchen Diskussionen beginnen, das macht die zukünftige Arbeit sicher nicht leichter. Lieben Gruß Lotusblume

wenn du tatsächlich Resturlaub bis 16.7. hast, dann darfst du rein rechtlich gar nicht arbeiten.

Sorry, habe mich vertippt. es muss heißen 16.5 nicht 16.7

0

Da Du am Feiertag Deine Arbeit begonnen hast steht dir hierfür auch ein freier Tag zu.

Was möchtest Du wissen?