stehen männer auf echte rote haare?

11 Antworten

Es gibt durchaus Männer, die auf rote Haare abfahren, mein bester Freund zum Beispiel. Aber genauso gibts Männer die braun bevorzugen, oder blond, oder schwarz... oder knallbunt. Das ist Geschmackssache, pauschalisieren kann man das nicht.

Vielleicht weil Rothaarige schon immer als Hexen und damit sexuell offen deklariert wurden, die gerne für Sünden und wilde Sexspiele zu haben sind. Und rot ist ja auch eine Signalfarbe.

Mir ist die Haarfarbe relativ egal, solang sie nicht grün oder lila ist. Bei dem Mann zählt ja NUR der Charakter..

Charakter...Ehm...Naja...Ehm...Bei dem Mann Zählt alles....Außer der Charakter..

0

Wieso gibt es immer noch Menschen, die denken, das Rothaarige keine Seele haben?

Oder das Rote Haare eine Krankheit sind? Ich finde es nicht gerecht, ich hab naturrote Haare, und muss mir täglich im Bus anhören, dass ich eine seelenlose Hexe bin. Ich weiß, nicht hinhören, mache ich auch nicht, aber wie kommt man überhaupt auf die Idee?

Außerdem habe ich da eine Internetseite gefunden, die etwas total bescheuertes über Rothaarige aussagt.

http://de.uncyclopedia.org/wiki/Rotsucht

ich meine das ist doch nicht mehr normal, dass man Rothaarige so hasst, dass man sagt, das sie keine Seele haben? Man kann sie ja vom Aussehen her nicht mögen, aber man sollte doch immer auf das Innere von Menschen schauen. Was soll dann immer dieses dumme Gerede?

Auch das Martin Luther, ich zitiere „Rotes Haar und Sommersprossen sind des Teufels Bund'sgenossen“

gesagt haben soll, steht auf der Seite. Stimmt das überhaupt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?