Stehen Jungs auf Mädchen die dünn sind (wo man die Knochen sieht), oder auf Mädchen die eher ''kurven'' wegen Muskeln oder so haben (kurven meint kein Fett)--?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

kommt aufs Alter an. Zwischen 12-15 vergleichen Jungs eher mit den "Mädchen aus dem Magazin" (Photoshop Models) ab 16 fängt es dann an dass Jungs dann eher darauf stehen etwas anfassen zu können abgesehen von Knochen ( XD ).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin pansexuell (18) -> bei Mädchen steh ich auf kurvige, kann sogar ruhig etwas mehr "Fleisch" haben.

Aber bei Jungs/Transsexuellen steh ich auf magersüchtige das gebe ich zu. Sogar ziemlich magersüchtige. :)

Bei intersexuellen weiß ich es nicht so genau. I glaub da ist es mir sogar egal 

LG Flo :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche mögen es dünn, manche normal und manche wieder anders. Mach dir keinen Kopf. Klar steht die Mehrheit auf leicht kurvig aber nicht über trieben, aber wenn man sich in einander verliebt, ist es wenn es nicht zu sehr in die extreme geht (starkes unter- und Übergewicht) eigl egal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geschmackssache aber die meisten stehen definitiv nicht auf knochen sondern auf kurven aber meiner meinung nach mag ich keine muskel kurven allgemein sixpack oder so find ich bei frauen hässlich einen schönen trainierten hintern oder so geht schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was will ich denn mit so nem knochigen Ding? Die Hüftknochen als Kleiderhaken nutzen? ;)

Und selbst ein wenig Speck schadet nicht. Irgendwo will ich mich ja reinkuscheln können :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Richtige Männer stehen auf Kurven, nur Hunde spielen mit Knochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Mabeline! Persönlich würde ich jetzt sagen sie sollte unkompliziert, humorvoll und tolerant sein. Und zur Optik gibt es Erhebungen die aber ausdrücklich nicht meine persönliche Meinung 1 : 1 reflektieren.  

Untersuchungen zeigen : Der männliche Instinkt orientiert sich zunächst an Proportionen und springt am ehesten bei 10 : 7 : 10 ( ca. 90 – 61 – 90 ) an. Überraschenderweise - auch für mich - eher bei einer Frau mit Übergewicht und vielleicht Größe 44 - allerdings nur mit benannten Proportionen - als bei einer schlanken Dame mit 34.

 Es ist auch bekannt : Junge Damen entwickeln ihre eigene Welt mit Gruppendynamik und hungern sich ihre Attraktivität kaputt. 50 % aller Mädchen, die hier laut Fragen abnehmen wollen, sind bereits untergewichtig, also unter dem Maximum an Attraktivität. 

Kleiderstangen wie Models sind zum Aufhängen von Kleidern und für den Laufsteg geeignet aber halt nicht besonders attraktiv.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich ekel mich vor Mädchen die nur aus Haut und Knochen bestehen. Nur Hunde spielen mit Knochen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Knochengerüst mit Streichholzbeinen? Nee auf keinen Fall, das hat mit Weiblichkeit wenig zu tun.

Auf Schlankheit achten - gerne.

Sich dürr hungern - ganz ehrlich: Wofür?! Bitte nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich finde sowas eklig wenn man dann kuschelt und dann nichts mehr spürt als Knochen lieber hab ich eine die mehr auf den Rippen hat ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mensch wann lernt ihr es endlich: Das kommt verdammtnochmal auf den Jungen an und ist immer Unterschiedlich!

Immer wieder die selbe Frage in letzter Zeit...zum Erbrechen ist das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Mehrheit spricht für leichtes fett in den Hüften und Oberschenkel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also so ganz dünn ist total unattraktiv

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?