Stehen Frauen eher auf Raucher und Alkohol konsumierer oder eher auf Männer die nicht rauchen und kein Alkohol trinken?

15 Antworten

In deinem Alter sind das höchstens Mädchen. Ebenso wie du ein Junge bist und kein Mann. In dem Alter mag das noch so sein, aber später ist das total egal. Mach das wonach dir persönlich ist, nicht das, wovon du denkst, dass es anderen besser gefallen könnte.

Aber, falls du eine persönliche Meinung willst. Ich finde rauchen ekelhaft.


Hmm danke

0

Ich könnte vom Alter her locker Dein Vater sein und sehe das daher aus einer anderen Warte.

Ich denke, die wenigsten "vernünftigen" Mädels bevorzugen es, wenn jemand raucht. Das stinkt doch... bestenfalls stört's einen nicht, aber daß man das explizit mag?

Ich selber habe (außer alle Jahre mal eine Zigarre) nie geraucht, weil ich das zu "proletarisch" fand. Raucherinnen wären für mich nie in Frage gekommen - naja, die hätten schon sehr, sehr toll sein müssen, dann vielleicht ;-)

Und fast keine Frau steht auf betrunkene Männer. Zumindest keine, die Dir gefallen würde. Glaub' mir das. Bestenfalls tolerieren sie das ab und zu, aber niemand findet das dauerhaft "cool".

Mal kultiviert ein Glas Wein oder Bier zu trinken, davon rede ich nicht. Das stört nicht, bringt aber auch keinen Super-Bonus.

Aus meiner eigenen Jugend erinnere ich mich aber an die Korrelation, daß absolute Antialkoholiker auch sonst eher unlocker waren, auch wenn die das vielleicht nicht so gemerkt haben. ("Korrelation" kennst Du sicher aus dem Matheunterricht. Tritt gemeinsam auf, ist aber nicht unbedingt kausal.)

Schau Dir mich an, ich hab' als Jugendlicher zwar nicht geraucht, aber oft über den Durst getrunken, und habe damals trotzdem keine Mädels abgekriegt. Und war weder übergewichtig noch auffallend häßlich (soweit ich das beurteilen kann), nicht dumm und durchaus witzig (wiederum in meiner Selbsteinschätzung...)

Bin aber immerhin seit 20 Jahren verheiratet, hat also doch noch geklappt...

Also ich (w18) steh auf Männer, die nicht rauchen und keine Drogen nehmen. Auf ner Party darf er schon trinken, wenn er es nicht übertreibt.

Aber Rauchen und Drogen sind für mich ein No-Go.

Beim Rauchen riecht und schmeckt man wie ein Aschenbecher, die Fingernägel und Zähne können sich verfärben, man kann Mundgeruch bekommen und das Gefühl für Geruch und Geschmack verlieren, man erhöht sein Krebsrisiko und es kostet hochgerechnet ziemlich viel Geld.

Drogen kosten ebenfalls viel Geld und machen high. Und ich will nicht mit einer Person zusammen sein, die ständig in einem Drogendauerzustand ist und ich die Person in Wirklichkeit gar nicht wirklich kenne.

Ja, ich übertreibe und nicht alles muss auf jeden zutreffen aber das ist meine Meinung.

Alles Gute, Philinikus

Was möchtest Du wissen?