Stehen Frauen auf Bad-boys?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich kann da nur partiell mitreden, da ich keine Beziehung mit einem Mann habe und Männer für mich nicht attraktiv sind.

Aber ich bin Krankenschwester und in meiner Zeit in der Notaufnahme tauchten leider sehr oft Frauen auf, die von ihren Männern krankenhausreif geprügelt wurden.

Oft oder meistens waren das Frauen, die "abhängig" waren, ob nun finanziell oder emotional...schicht "hörig", die alles taten, was der Mann wollte und sogar Schläge rechtfertigten, denn sie hätten ja einen Fehler gemacht. Das sind oft Frauen, die vom Elternhaus schon solche Gefüge mitbekommen, der Mann als Patriarch. Frauen, die nie ein Selbstwertgefühl oder Selbstbewusstsein aufbauen konnten/durften.

Es gab auch Frauen, die nach 20 Jahren Prügelehe immer noch der Meinung waren, diesen Mann ändern zu können. Ein Trugschluss, aber sie waren der festen Überzeugung.

Aktuell habe ich eine Patientin, 83, die von ihrem Lebensgefährten auf's Übelste beschimpft wird...wir auch. Er hasst Frauen. Sie ist zu schwach, um sich noch zu trennen. Körperlich angeschlagen, ein Kind schon zu Grabe getragen, der Lebensgefährte hat den zweiten Sohn weitestgehend vergrault, genau wie das Enkelkind, so dass sich diese Frau gottverlassen fühlt, keine Hoffnung mehr hat, kein Vertrauen, dass ihr auch Außenstehende helfen würden. Nur ein Beispiel für viele andere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein nur dumme Frauen stehen drauf schlecht behandelt zu werden! Wir wollen natürlich keinen der immer ja und amen sagt, sondern auch mal seine Meinung sagt! Aber keinen der einen schlecht behandelt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist er nicht immer so und es kommt nur manchmal vor dass er gemein zu ihr ist etc. aber vielleicht mag die frau ja dass er sie schlecht behandelt und sich dann vielleicht ganz süß entschuldigt? ich meine außerdem wissen wir ja nicht wie es genau in ihrer Beziehung läuft abgesehen jetzt von der sache dass er sie manchmal zum Weinen bringt, oder nicht ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das viele Frauen auf Machos und zum Teil gewalttätige Männer stehen hat einen Ursprung in der Entwicklungsgeschichte der Menschen.

Gewalttätige Männer haben sich eher durchgesetzt und waren die besseren Versorger. In der heutigen Zeit ist das, was ein Glück, anders, aber das Relikt ist noch da. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Eosinophila 08.03.2016, 12:19

Sollte man nicht so verallgemeinern. Viele Frauen leben in der Angst, wenn sie sich trennen, allein zu sein, was sie gar nicht können. Da bleiben sie lieber bei so einem. Oft genug im Krankenhaus erlebt, wenn wieder eine Frau aufgetaucht ist, die von ihrem "Mann" zusammengeschlagen wurde.

Genauso gibt es eben die Frauen, die immer noch der Meinung sind, diesen Mann ändern zu können, wenn sie nur lang genug mit ihm zusammen sind...

0
Thather 08.03.2016, 12:24
@Eosinophila

Die genetische Veranlagung ist auf einen niedrigen Niveau bei allen Frauen und entsprechend bei allen Männern gleich. Das kann man schon verallgemeinern. 

Das Psychosoziale, die Bildung, das Erlernte, ist bei jeden Menschen individuell. Aber bei manchen Menschen kommt der Instinkt mehr durch, bei andern wenigen ;-)

0

Was du gerade geschrieben hast erschreckt mich ein bisschen, aber ich persönlich finde: egal wie Bad boy du bist Behandel sie VERNÜNFTIG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ChristianM12 08.03.2016, 13:43

Oh, ich habe mich missverständlich ausgedrückt - es geht hier nicht um mich! Ich war ebenso geschockt, als ich das hörte, und wollte von Euch wissen, wie Ihr dazu steht und ob Ihr so etwas kennt?

0

Ich kenne sie zwar nicht aber vlt. bleibt die aus Angst bei ihm?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?