Stehen Feministinnen weniger auf kriminelle Bad Boys als normale Frauen?

7 Antworten

Auf kriminelle BadBoys stehen keine normalen Frauen, sondern nur welche mit einem Knacks.

Aber ja, Feministen stehen wohl sehr selten auf solche Subjekte.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bi yourself 🏳️‍🌈

80% der Frauen standen mal auf einen Bad Boy. Haben die also alle einen Knacks?

0
@JimboSchimbo1

Wo hast du die Zahlen denn her? Aus Pornos? Völlig absurd und falsch.

2
@Loka95

Ne die zahl stimmt. Frauen stehen in jungen Jahren einfach auf Bad Boys.

0
@JimboSchimbo1

Meinst du MÄDCHEN? Da schon eher, aber selbst da sind es keine 80%.

2
@Loka95

Wie war es denn befindet, wenn du wirklich ganz ehrlich bist?

0
@JimboSchimbo1

Mit Kriminellen hatte ich nichts zu tun und wollte ich auch nicht. Die fand ich schon immer erbärmlich, inakzeptabel und beängstigend.

Mit BadBoys hab ich mich gerne verbal gemessen. So ein Schlagabtausch war toll. Für Sex hätte ich so jmd nie genug getraut - weder was Sicherheitsbelange betrifft, noch was meine Befriedigung angeht. Für eine Beziehung wäre so jmd nicht mal Ansatzweise in Frage gekommen.

Toll fand ich nur Film-BadBoys. Loki , Hannibal Lecter, die Blaue aus Guardians of the Galaxy und so was. Intelligent, raffiniert, außergewöhnlich.

0
@Loka95

Bist du feministin?

als ob du dann im echten Leben nicht was mit Hannibal Lecter gestartet hättest.. was im Film reizend ist, wäre doch im real life auch teizend

0
@hmokayy

Ok und warum nicht? Wegen des immensen Gender Pay gaps der zwischen uns bestehen würde weil ich mal ne Millionen pro Monat verdienen werde?

0

Diese "Richtigen" mit den blauen Haaren usw nicht.

Diese Mitläuferinnen, die meinen, dass sie superstarke Frauen wären, stehen ohne Ende auf BBs.

Wenn man sich die Forderungen mancher selbsternannten Feministinnen anschaut würde ich sagen die wollen überhaupt keinen Mann.

Du verwechselst da etwas.

Sie wollen nicht unbedingt "keinen" Mann, aber sie nehmen nicht irgend einen Deppen, nur um in einer "Beziehung" zu sein.

1

Nein. Feministinen reden nur viel, am Ende wählen die auch den Mann der eher traditionell ist. Kenne das von einer feministischen Freundin von mir, die redet über gleichberechtigung und den ganzen Kram, läuft nen Kerl hinterher der sie von oben herab behandelt und wie ein Kind behandelt.

Seitdem glaube ich keiner Frau mehr wenn sie von gleichberechtigung und Beziehung auf augenhöhe reden. Alles unsinn was die erzâhlen, ist alles nur Gerede.

Kriminell definiert also ein traditioneller Mann. Haha

1
@JimboSchimbo1

Es gibt kein Unterschied zwischen normalen Frauen und Feministinen.

Feministinen haben nur die Gewohnheit über gleichberechtigung und so ein Zeug zu reden, die meinen es aber nicht ernst und es ist nur dahergesagt, weil der Tag lang ist und die viel reden.

0

Weil EINE Frau keine Ahnung hat was sie will, trifft das also auf ALLE zu? Ganz schön unverschämte Denkweise. Nach der Logik übt auch jeder Mann häusliche Gewalt aus.

1

An einem Beispiel gleich zu pauschalisieren is ne schwache Argumentation

1

Du solltest nicht von einer einzigen hohlen Nuss auf alle Frauen schliessen...

0

normale frauen stehen nicht alle auf bad boys.die meisten feministinen, die ernstahften ,lehnen solche männer ab.

Was möchtest Du wissen?