Stehen einem Autohändler 15 % des Kaufpreises zu, bei einem Widerruf?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deine Mutter har bei einem vollzogenen Geschäft kein Widerrufsrecht. Also kann der Händler deine Mutter in Regress nehmen und einen Schadenersatz verlangen. Sie wird den Wagen nehmen müssen oder 15% für Nix bezahlen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jbinfo
22.07.2016, 18:42

Sie hat den Kaufpreis schon gezahlt. Nix weiter mit Schadenersatz für den Händler. Vertragserfüllung durch den Käufer ist angesagt.

0

Es gibt kein Widerrufsrecht. Der Händler wird auch keine 15 % verlangen da er den Kaufpreis ja schon hat. Er wird verlangen, dass deine Mutter das Auto so schnell wie möglich abholt oder er kann Standgebühr (15,- Euro oder mehr am Tag) dafür verlangen.

Verträge macht man um sie einzuhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?