Stehen deutsche Männer/Jugendliche auf muslimische Frauen/Mädchen. Ich glaube, leider nicht oder?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Versuchen wir die Frage so sachlich wie möglich anzugehen.

Ich selber als Muslima stehe total auf deutsche Männer, aber die achten gar nicht mal auf uns. 
Ich kenne viele die einen deutschen Freund haben als Muslima

Siehst Du nicht, dass die beiden Sätze einander widersprechen?

Dennoch ist die Frage sinnvoll. Muslimische Mädchen sind sehr oft aus dem Osten und haben deshalb einen ,,Exoten-Privileg". Das reicht aber nicht aus für eine längerfristige Beziehung.

Es gibt viele Faktoren die aber im Weg stehen. Die Reputation des Islam (IS, Boku Haram) welche natürlich NICHT für alle Musliman (Mehrzahl von Moslem) gilt, aber bewusst oder unbewusst doch bei der Meinungsbildung mitspielt.

Dann der kulturelle Unterschied. Auch wenn muslimische Mädchen perfekt integriert sind; die grundlegend unterschiedliche Auffassungen über Beziehungen zwischen Jungen und Mädchen sind eine große Hemmschwelle. [Siehe einige der anderen Antworten.]

Was ich geschrieben habe, ist nicht gegen Dich gerichtet. Aber ich bin überzeugt, dass solche Vorurteile, die aber oft bestätigt werden, eine ernsthafte Rolle spielen in der von Dir beschriebene Problematik.

Zuallererst schließt sich "deutsch" und "Muslima" nicht aus, das eine ist eine Staatsangehörigkeit, das andere eine Religion.

Ich als Kartoffel find schon viele Frauen, die nen türkischen oder arabischen Migrationshintergrund haben hübsch, aber das ist ja individuell.

die deutschen Jungs wissen das die muslimischen Mädchen oft viele große Brüder haben die so eine Beziehung meist nicht toll finden und es dann Ärger gibt .... also lassen sie lieber die Finger davon ;) ;)

Du fragst hier nach Pornos und redest über deinen Freund subhanallah schämst du dich nicht? Wahre Männer stehen auf Frauen mit Anstand und Scham. Mehr werde ich dir aber auch nicht sagen weil ich dir nicht bei einer Sünde helfen will. Lasse die Finger von Jungs solange du nicht mit einem verheiratet bist!

Warum? Du beantwortest deine Frage ja eigentlich mit deinem letzten Satz:

"ich kenne viele die einen deutschen Freund haben als Muslima 😔"

Du sagst ja selber, dass es viele deusche Jungs gibt, die mit muslimischen Frauen zusammen sind. Ich persönlich bin der Meinung, dass Religion und Staatsbürgerschaft nichts miteinander zu tun haben sollten, aber leider haben Muslime hin und wieder noch den Ruf, eine solche Beziehung nicht zu dulden.

Eine Frage hätte ich noch an die Community: Was ist der Plural von "Muslima"?

Plural - muslimas

0

Viele deutsche Männer stehen darauf. Das Problem ist aber ein anderes:

Obwohl es im Islam etwa acht Rechtsschulen gibt, die sich in vielen Punkten diamtral widersprechen, sind sie sich in dem Punkt einig, dass eine Muslima keinen Nichtmuslim als Partner haben darf.

Wenn sich also eine vorgeblich muslimische Frau mit einem Nichtmuslim einlässt, ist sie keine Muslima mehr.

Vom Aussehen her definitiv schon aber ich denke viele bekommen Angst vor dem Unbekannten wenn du beispielsweise mit Kopftuch rumläufst

weil auch jede Muslima gleich aussieht und du den Geschmack aller Deutschen kennst........

1

Nicht alle nur generell , da gibt es zig Statistiken zu

1

Tja, da gibt es leider zu viele Berichte, dass die Brüder der jungen Dame mit so einer Beziehung nicht einverstanden sind und dem Jungen dies mit schlagkräftigen "Argumenten" vermitteln.

Dazu kommt noch, dass muslimische Frauen grundsätzlich nur Muslime heiraten dürfen - wenn ich die Kommentare der hier anwesenden Glaubensbrüder lese.

Wo ein Lächeln entstehen kann, können auch Brücken entstehen. Lg

die sind nur neugierig auf das fremde!

Vielleicht liegts an der Religion

Alsooo.. 1. ist das eine "Religion" und das andere eine "Staatsangehörigkeit".
Es gibt auch deutsche Muslime und Muslima.

2. Du und Muslima? Bist du dir sicher? Wenn man sich so deine Fragen durchliest.. wohl kaum.

Eine gläubige Muslima würde garnicht auf den Gedanken kommen. Deswegen trifft das bei dir nicht zu. Und der deutsche (Nicht Gläubige) wird natürlich bei deiner Eigenschaft nichts dagegen haben, da du ja (keine) gläubige Muslima bist. Ich sehe da kein Problem warum er dich nicht mögen sollte.

Eine gläubige Muslima würde garnicht auf den Gedanken kommen. 

Das hast nicht du zu entscheiden.
Glaube hat absolut nichts mit Regeltreue zu tun.

2

Das ist meine Meinung. Entscheiden ? Habe ich was von Regeltreue erwähnt? Man kann sich verlieben das kann keiner verhindern, aber ich denke nicht, dass eine gläubige solche wünsche bzw. gedanken hat.

2
@Imane1

@Imane1

"Eine gläubige Muslima würde garnicht auf den Gedanken kommen. Deswegen trifft das bei dir nicht zu."

Ganz klar sprichst Du hier der FS den Status der "gläubigen Muslima" ab, weil sie sich nicht so verhält, wie Du denkst, dass sich eine gläubige Muslima zu verhalten hätte. Und genau dieses "Absprechen" steht Dir nicht zu. Das hast Du nicht zu entscheiden, festzulegen, kategorisieren!

0

so global kannste das doch nicht sagen, oder?

Ob Muslima oder Katholin -

es interessiert nicht !!!

Was möchtest Du wissen?