stehe vor einer wohnungsauflösung wg. todesfall des vaters - was kommen da ca kosten auf mich zu 62qm, 3. stock ohne aufzug - auch küchenabbau?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mein Beileid.

Mein jetziger Mann musste mal aus seiner damaligen Wohnung raus wegen Sanierung. Die Kosren wurden vom Vermieter übernommen. Das waren ca. 800 Euro.

Hol Dir verschiedene Angebote ein. Vlt. wird es billiger, wenn Du alles ausser den Möbeln selbst einpackst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt meines Wissens auch Entrümpelungsfirmen die alles aus der Wohnung mitnehmen und dann selbst aufbereiten und wieder verkaufen. Dann kostet es dich gar nichts, weil deren Lohn ist der Verkauf der Sachen.

Kommt darauf an, was noch an verwertbaren Sachen in der Wohnung sind.

"Kostenlose Entrümpelung!“ – So werben viele Firmen mit ihrem Service, doch „kostenlos“ ist eine Entrümpelung nur dann, wenn sich Mobiliar und Hausrat gewinnbringend verkaufen lassen und damit den Aufwand der Firma decken. In der Regel verursacht eine Haushaltsauflösung Kosten. Kein Unternehmen wird eine Wohnung oder ein Haus ganz kostenfrei für Sie entrümpeln, wenn sie nichts darin findet, was auf dem Flohmarkt oder auf Verkaufsplattformen im Internet noch gutes Geld bringen könnte. Seriöse Anbieter unterbreiten nach einem Vor-Ort-Termin ein Angebot, das Sie mit anderen Anbietern vergleichen können."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?