Stehe ich vielleicht eher auf Frauen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es sind mehrere Dinge, die unabhängig von einander sein können.
Es kann durchaus sein, dass du dir eine Freundin wünscht. Aber du weißt selbst, dass wenn du dir das voll und ganz eingestehst, dein Leben  sich stark verändern wird. Das ist schon ein großer Schritt. Das kostet Kraft.
Das macht man nicht mal eben so.
Und dann kann es dazu noch sein, dass du unabhängig davon auch überrumpelt bist von deinem Freund. Eigentlich wolltest du dich ja trennen. Und stattdessen kommt jetzt Petting mit ihm in dein Leben. Das muss erstmal verdaut werden. Auch die Fähigkeit sich körperlich abzugrenzen muss man erst lernen. Und das komische Gefühl bei sexuelles Nähe muss auch erstmal weggehen.
Das ist viel auf einmal. Sortiere dich mal in Ruhe.

Ich glaube fast, dass du einfach noch nicht für den nächsten Schritt bereit bist. Ich kenn dich zwar nicht als ganze Person, aber das mulmige Gefühl ist verständlich.
Warte noch etwas damit, bist du bereit bist... Und ganz wichtig ist: Treffe nicht zu voreilige Entscheidungen...

Rede mit deinen Eltern darüber, in deinem Eltern tut sich viel im Körper und Kopf, auch was die Sexuelle Anziehung anbelangt, kann sich das verschieben, lockern, festigen, manche haben auch einfach das Verlangen, es einfach ausprobieren zu müssen.

Über sowas redet man doch als Jugendliche/r nicht mit den Eltern...

1
@Stkuber

Ich habe seit jeher mit meiner Mutter offen über Sexualität geredet. Nicht jedes Detail, aber doch sehr offen.

0

Was möchtest Du wissen?