Stehe ich auf Frauen oder nicht? (w)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bisexuell denke ich :D und das du dann bei Männern auf feminine und bei Frauen auf maskuline stehst ist halt nur so eine persönliche Vorliebe

musst du das denn jetzt entscheiden? lass dinge einfach auf dich zukommen, mach das wonach dir gerade ist. es kann sich auch irgendwann ändern, dass du dich erst später festlegst. warum muss man sich selber in eine schublade packen? ;-)

Ich verstehe deinen Punkt, aber wenn man religiös ist, dann ist das Ganze nicht mehr ganz so einfach, leider :(

1
@sonnenschirme

das ist was völlig anderes. da muss man halt schauen inwiefern man sich von einer religion (egal welche) ins leben pfuschen lassen will.

3
@sonnenschirme

Oh oh oh, sei da bloß vorsichtig...

Du bist einfach wer du bist, ganz egal was deine Religion sagt. Lass dir von ihr nicht dein Liebesleben verpfuschen.

Egal ob du hetero, lesbisch, bisexuell oder was auch immer bist - du bist absolut richtig und in keinster Weise "falsch" oder "unnatürlich", auch wenn es Gläubige gerne so darstellen.

Ignoriere deine Religion wenn es um Themen wie Liebe geht, da du dich sonst in den meisten Fällen nur sehr unglücklich machst und versuchst, dich in ein ungesundes und selbstzerstörerisches Muster zu pressen.

5

Du versuchst Dich in eine Schublade zu stopfen oder dir eine Etikette aufzukleben. Aber Schublade sind für Socken und Etiketten für Marmeladengläser - nicht für Menschen!

Du bist genau so, wie dich dein Gott gemacht hat. Und genau so bist du auch richtig!

Geschmäcker sind verschieden und ich glaube, dass man sich als Mensch eben in einen Menschen verliebt und nicht in ein Geschlechtsteil.

Hör auf dein Herz, auf deinen Bauch. Liebe, wen du willst. Wenn dir deine Religion sagt, dass das falsch ist, dann ist es die Religion, die falsch ist. Gott (die Natur, das Universum) macht keinen Fehler. Mach dir und den anderen nichts vor sondern werde einfach glücklich! Und das geht ganz wunderbar ohne Schubladen und Etiketten!

genauso sehe ich das auch. Unterschreibe ich tausendfach. Liebe den, in den du dich verliebst!!!!!!!! Zurückblickend weißt du dann, "waren es nur Männer", "Nur Frauen" oder war ich in Frauen und Männer verliebt. Da gibt es keine Regel. Folge dem,. was dein Herz dir sagt. Verlieben kann man nicht steuern, es passiert

1

Verstehe dich, mir geht es ganz ähnlich (weiblicher Mann, maskuline Frau)... Weiß auch nicht woran das liegt! Bin auch religiös, möchte mir aber da auch nichts vorschreiben lassen, denn: Gott ist für die Liebe! :) nicht für hetero oder homo...

ich bin 16 und weiblich... ich habe in den letzten Wochen und Monaten herausgefunden, dass ich auf jeden Fall Bisexuell bin.

Am besten ausprobieren, aber dabei vorsichtig sein, dass es nicht die falsche Leute zu früh erfahren!

bei weiteren fragen steh ich zur verfügung

Warte einfach ab, stress dich nicht.

Grundsätzlich gibt es viele andere Formen der Präferenz als nur heterosexuell und homosexuell.

Vielleicht bist du pansexuell, dann zählt für dich in der Erotik nur der Mensch an sich, egal welches Geschlecht er hat.

Oder du bist demisexuell und musst erst eine tiefe Freundschaft aufbauen, bevor du dich der Erotik öffnen kannst.

Oder du bist sapiosexuell und nur intellektuelle Verbundenheit stimuliert dich auch sexuell.

Was möchtest Du wissen?