Steckt hinter jeder Begegnung ein Grund?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde es anders formulieren:

Keine Begegnung ist zufällig!

ALLES das du im Außen wahrnimmst, ist deine eigene In-Form-ation, sprich der bewusste und unbewusste Inhalt deines vermeintlichen Wissen/Glauben.

Willst du erkennen und verstehen, dich erkennen und verstehen, dann beobachte wach und bewusst, ohne zu bewerten und zu urteilen.

Also sie wollte den Weg nicht kennen, weil sie mich fragen wollte? Und ich wollte von ihr angesprochen werden? Aber ich weiß, dass es eine Botschaft Gottes ist. Weil ich rechne immer mit allem und mit jedem, aber diesmal hat er mich überrascht. War das die Botschaft? Dass auch ich überrascht werden kann? :)

0
@janam

Aaaalso:

@Kampy: Ich liebe dich auch!

@janam: Erst mal danke für den Stern.

Dann: Für die Analyse bin ich nicht zuständig :-) und es ist auch fraglich, ob du es dir tatsächlich so kompliziert machen musst?!

Wenn du von "Botschaft Gottes" sprichst, dann sprichst du von deiner EIGENEN In-Form-ation!

0
@Angel84

Ja, stimmt schon, also ich wollte eh selbst eine "Überraschung", eine Überraschung für meine Sicht ist mir/uns selbst ja gelungen, brauche ich die Botschaft also nur noch verstehen und richtig deuten ja?

0
@janam

@janam: Verst-EHE in deinem Herzen. Meer:-) braucht es nicht!

0

Das ist doch totaler Unsinn - wieso ist das zur besten Antwort gewählt worden? Weiß das einer?

0
@Kampy

Nur weil dus nicht verstehst, selbst Schuld.

0
@Kampy

Hallo Kampy. Warum? Das ist der Individueller FREIE WILLE den ein JEDER Mensch hat! Aber meistens von den anderen nicht verstanden wird, weil ein jeder im grossen und ganzen etwas anderes glaubt (der nicht glaube gehört auch dazu). Lg. Martin.

0
@Kampy

Kampy, janam WILL unbedingt so eine Antwort haben. Andere Antworten, die nicht zum fühlenden, lebenden, etc. Universum passen, werden standhaft ignoriert.

Sie lernt zwar so nicht, andere Perspektiven wahrzunehmen, aber gefährlich ist es auch nicht. Also was solls...

0
@frank1968

Ach sieh einer kuck... der liebe @frank1968 :-)

Sie lernt zwar so nicht, andere Perspektiven wahrzunehmen

... tja, der Blick in den Spiegel ist nicht immer angenehm...

0
@Angel84

Eben, eben....ist schon traurig...

Aber was will man machen: Esos lernen halt nix, sonst wären sie ja keine mehr.

0
@Angel84

Aber nicht doch....

Du weißt, kein Mitgefühl ist zufällig, jedes Mitgefühlmolekül wurde vom unbegreiflichen Weltgeist ausgeschüttet.

Also, bedank dich nicht bei mir, sondern beim großen esoterischen Schleimsche..er.

0

Hallo. Ja, darin ist überall ein Grund dahinter! Individuell für einen jeden. Aber bitte mach dir deswegen KEINE Kopfzerbrechen! Zb. Du hast eine mieße Laune, triffst einen Menschen und der pfeifft vor sich hin und ist glücklich! Dann wäre es von Vorteil für DICH, diese POSITIVE Eigenschaft für dich zu übernehmen. Denn ein Tag geht mit einer glücklichen Einstellung, locker vom Hocker über die Runden!!! Oder nicht? Lg. Martin.

das die Frau nicht weiß wohin sie gehen muss? Man kann doch nicht jede zufällige Begegnung eine Bedeutung beimessen. da würde ich mit Überlegen ja nie fertig werden, bei so vielen Menschen die mir täglich zufällig begegnen.

Wann wird jemandem das Besuchsrecht für sein Kind aberkannt?

Ein guter Bekannter behauptet, er habe das Besuchsrecht für seinen Sohn ohne Grund aberkannt bekommen. Kann so etwas sein? Ich denke, daß da ein guter Grund hinter steckt. Wer hat Erfahrungen damit oder kann mir weiter helfen? Danke für jeden Tipp.

...zur Frage

Warum finden die Menschen FREMDGEHEN so schlimm, wenn es doch in der Natur steckt, sich fortzupflanzen?

Hey Liebe Community

Ich weiß man sollte nie seinen Partner egal ob m oder w betrügen! Aber warum finden es viele so schlimm, wenn der Mann z.b eine Frau hat und mit anderen Frauen schläft? Oder was ist so schlimm daran, wenn die Frau einen Mann hat, und mit anderen Männer schläft? Weil es ist doch dem Mann und der Frau ihre Natur sich fortzupflanzen und eben Sex zu haben mit anderen Menschen! Solange der Mann oder die Frau eine Familie hat, und der Mann seine Frau liebt und sich um seine Kinder kümmert, oder wenn die Frau einen Mann hat, und sich um ihre Kinder kümmert, und die Frau ihren Partner richtig liebt, oder der Mann seine Partnerin richtig liebt, ist doch alles im grünen Bereich!

Ich verstehe nicht warum soviele ein Problem haben, entweder ihren Partner zu teilen oder das er mit jemand anderst schläft! Warum haben damit soviele ein Problem? Es ist doch nunmal der Frau ihre Natur, oder dem Mann seine Natur Sex mit verschiedenen Menschen zu haben, oder sich fortzupflanzen!

Warum haben damit viele ein Problem? Solange sie/er sie/ihn richtig liebt, ist es doch kein Problem mit anderen zu schlafen! Was meint ihr?

...zur Frage

suche Chornoten zu "in jeder Frau steckt ein Stück Hefe"?

suche Chornoten zu "in jeder Frau steckt ein Stück Hefe"?

...zur Frage

Ich erkenne mich nicht im Spiegel - was war das ?

Vor einiger Zeit hatte ich eine Begegnung mit einem "Schattenwesen" (https://www.gutefrage.net/frage/hab-ich-einen-schattenmenschen-gesehen-).

Seither hab ich mich viel mit diesem Thema auseinandergesetzt und mich mit vielen Leuten darüber unterhalten. Eine gute Freundin von mir hat gemeint dass ich mal versuchen sollte mit diesem Wesen Kontakt aufzunehmen.

Gesagt, getan. Ich setzte mich also auf mein Bett, machte alle Lichter aus und versuchte mit diesem Wesen in Kontakt zu treten. Ich hab versucht dieses Wesen zu "rufen" - zuerst gedanklich da ich die Worte nicht aussprechen wollte. Begleitet von einem kalten Schauer der durch meinen ganzen Körper zog hab ich einen hohen Ton wahrgenommen. Ähnelt einem Tinitus, dieser Ton ist aber keineswegs nervend oder so. Der Ton ist auch nicht konstant auf einer Ebene, ab und zu wird dieser tiefer und dann wieder höher - kann auch sein dass dieser Ton für kurze Zeit mal unterbrochen wird. Diesen Ton hab ich schon öfters gehört und eine andere gute Freundin meinte dass das vielleicht mein Höheres Selbst ist was mir irgendwas mitteilen will.

Naja, da nicht wirklich etwas passierte hab ich das Ganze unterbrochen und hab mir was zu Essen gemacht. Als ich wieder in mein Zimmer ging machte ich da weiter wo ich aufhörte - nur dass ich diesmal die Worte auch aussprach.

Vielleicht kennt ihr das - Räume in denen viel Holz ist machen ab und zu Geräusche (wegen Temperaturunterschiede oder was weiß ich). Jedenfalls hör ich so ein "Knacksen" im Normalfall 1x pro Stunde oder so. Aber diesmal hat es ca. 30x innerhalb von 2min "geknackst". Ich bin dann aufgestanden und hab mich verwundert umgesehen da mir die Situation irgendwie komisch vorkam. Dann hörte ich plötzlich ein Atmen aus einer Ecke in meinem Zimmer. Ich konnte es echt laut hören, ich selber war das sicher nicht. Als ich mich auf dieses Atmen zubewegte war es plötzlich verschwunden. Da wurde mir etwas mulmig aber ich hab beschlossen mich wieder auf mein Bett zu setzen und da weiter zu machen wo ich aufhörte. Kurz darauf hörte ich ein leises Rascheln unter meinem Schreibtisch. Da wurde mir das Ganze zu bunt und ich hab mein Zimmer verlassen und bin in Bad gegangen.

Ich mir das Gesicht gewaschen weil ich das was gerade passiert ist nicht wirklich glauben wollte. Ich hab mir gedacht ich bilde mir das nur ein. Aber als ich mir dann in den Spiegel schaute, sah ich einer komplett anderen Person in die Augen. Ich weiß nicht wie ich das am besten beschreiben soll. Irgendwie hatte ich in diesem Moment Angst vor mir selbst - meine Augen sahen aus irgendeinen Grund bedrohlich aus. Außerdem hatte ich geweitete Pupillen - keine Ahnung wieso.

Hatte schon mal wer ähnliche Erlebnisse ? Kann mir wer sagen was das genau war ?

...zur Frage

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit einer Haiattacke bei einer Begegnung unter Wasser und greifen Haie automatisch Menschen an?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?