stecker gezogen von der festplatte?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ist der kleine Stecker (Sata Kabel) jetzt wieder an beiden enden(Mainboard und Festplatte) eingesteckt? Am Mainboard wieder an die Ursprüngliche Stelle einstecken.

MFG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 123ahnung
01.04.2016, 02:12

Passiert nix....fehlermeldung immer noch

0
Kommentar von 123ahnung
01.04.2016, 10:11

!!!da steht: Reboot and select proper boot device or insert boot media in selected boot device and press a key

0

Wie lautet die Fehlermeldung? 

Evtl. Ist die HDD jetzt hinüber. schau mal im BIOS ob sie noch erkannt wird oder hängt sie mal in einen anderen Rechner. Aber vorher vom Strom trennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 123ahnung
01.04.2016, 02:20

Was ist bios????

0
Kommentar von 123ahnung
01.04.2016, 11:18

!!!da steht: Reboot and select proper boot device or insert boot media in selected boot device and press a key

0

Also erstmal: wenn du keine Ahnung von PCs hast, dann lass die Finger davon!!! wenn du den kleinen gezogen hasst, dann war das vermutlich das SATA Datenkabel. dürfte normal wieder funktionieren, wenn du den Stecker wieder Reinsteckst. Wenn das schwer geht, dann ist er verkehrt herum, der hat ne Ecke die dir das Anzeigt befrage dazu zur Not google oder hol dir hilfe von einem Profi!!!

Das der nicht mehr bootet ist klar, schließlich hat der ja kein Bootbares gerät mehr angeschlossen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 123ahnung
01.04.2016, 02:11

Der stecker ist drinnen und bombenfest und die fehlermeldung kommt wieder....

0
Kommentar von 123ahnung
01.04.2016, 02:16

Da steht was auf englisch.....schreibe es dir morgen genau auf 

0
Kommentar von 123ahnung
01.04.2016, 02:18

Schaut bitte morgen hier rein....habe gerade kein zugang zum computer

0
Kommentar von 123ahnung
01.04.2016, 10:13

!!!da steht: Reboot and select proper boot device or insert boot media in selected boot device and press a key

0

Schalte den Rechner ab, vergewissere Dich, dass der Stecker wieder richtig steckt ... dann schaltest Du den Rechner wieder ein. Wenn er dann nicht geht ... dann brauchst Du Hilfe von jemanden der sich auskannt .. sonst sind wahrscheinlich alle Daten weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heya 123ahnung,

SRY! eigentlich wollte ich ja nichts dazu sagen/schreiben, aber iwie lässt mir meine Neugierde (in DIESEM Fall) doch keine Ruhe!

WIE (zum Teufel) kommt man auf die Idee, im laufenden Betrieb, iwelche Kabel abzuziehen???

Weiß nicht, ob ich lachen oder "weinen" soll...

Aber jut, WENN Du Glück hast, hast Du Dir "nur" den Bootrecord "zerschossen" und würdest (auf JEDEN Fall) fachliche Hilfe benötigen! ABER Deine Daten sollten (zum größten Teil) noch vorhanden sein!

Halt im nächsten PC-Shop mal fragen oder im Freundeskreis...

Wenn Du Pech hast, wie es ein Vorredner schon schrieb, hast Du die HDD mechanisch beschädigt und Deine Daten sind (unwiderbringlich) zerstört!

Da würde dann, auch kein Datenrettungstool helfen!  :-(

Greetz,

GaiJin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch mal beim Booten mit F8 in den Save Mode zu gelangen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steck das Kabel wieder rein ! Die Daten sind alle noch da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von USBFinger
01.04.2016, 03:17

Es kann gut sein, dass die HDD kaputt ist. Diese sind nicht! PlugnPlay fähig. Denn bei solchen Dingen, können sich die Schreibköpfe verhaken und dann ist sie kaputt

0
Kommentar von HDXFTGHF
01.04.2016, 14:15

Ja das habe ich auch schon einmal gehört. Aber ich dachte eigentlich das ist sehr selten und passiert so gut wie nie. Also bei mir ist das zumindest noch nicht passiert (hab auch schon das ein oder andere mal das SATA Kabel aus einer laufenden Festplatte gezogen)

0

Was möchtest Du wissen?